Malerwinkel Königssee in Bayern: Gemütliche Wanderung im Naturparadies

Wunderschöner Ausblick über den Königssee

Themen in diesem Beitrag

Geschätzte Ausflugsdauer

Ausflugskategorien

Besondere Aktivitäten vor Ort

Ausflugskosten / Eintrittsgelder

Schwierigkeitsgrad

Beste Jahreszeit

Heute starte ich den ersten Teil meiner Beitragsserie „Urlaub am Königssee“ mit der wohl bekanntesten Wanderung für Einsteiger am Königssee. Die meisten Touristen, die nicht gerade aus Bayern kommen, machen meist einen mehrtägigen Kurzurlaub am Königssee, da es dort sehr viel zu entdecken gibt.

Die sogenannte Malerwinkel-Runde eignet sich perfekt für deinen Anreisetag, da die Wanderung direkt in Schönau am Königssee startet, schnell durchwandert ist und mit einem absoluten Highlight, nämlich dem besten Ausblick auf den Königssee aufwartet.

Der Malerwinkel liegt am Ufer des Königssees und bietet einen spektakulären Blick auf den smaragdgrünen Königssee und die umliegenden Berge. Er ist bekannt für seine pittoresken Landschaften und diente schon früh als Inspirationsquelle für zahlreiche Maler und Künstler. Die malerischen Landschaften, die sich am Ufer des Königssees erstrecken, faszinieren bis heute Besucher aus aller Welt und bieten zu jeder Jahreszeit einen tollen Ausblick auf den Königssee.

Die Geschichte des Malerwinkels reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als die Schönheit der Region erstmals von Künstlern entdeckt wurde. Die pittoresken Landschaften, die sich am Ufer des Königssees erstrecken, boten eine reiche Palette an Motiven und inspirierten Maler wie Wilhelm Busch und Carl Rottmann zu einigen ihrer berühmtesten Werke.

Sicher ist dieser Ausflugstipp längst kein absolutes Geheimnis mehr, aber der relativ kurze Aufstieg lohnt sich definitiv. Zudem gibt es einen längeren Abschnitt auf der kleinen Wanderung, der überhaupt nicht überlaufen ist. Wenn du also auf der Suche nach einer gemütlichen Wanderung bist, kann ich dir die Malerwinkel Königssee Runde empfehlen.

Schönau am Königssee

Im beschaulichen Örtchen Schönau am Königssee scheiden sich die Geister. Einerseits erlebt man hier einen Musterort bayrischer Kultur, andererseits ziehen hier meist die Touristenströme durch, sodass das Gefühl entsteht, man wäre hier in einem Freizeitpark.

Die Geschichte von Schönau am Königssee reicht auch weit zurück. Bereits im Mittelalter wurde die Siedlung erstmals urkundlich erwähnt und entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem beliebten Reiseziel für Naturliebhaber und Erholungssuchende, sodass dieser Ort schon lange ein Touristenmagnet ist.

Ich war mittlerweile schon sehr oft am Königssee, da das Berchtesgadener Land zu meinen Lieblingsorten zählt. Zuletzt war ich einmal unter der Woche im September und im Dezember am Wochenende dort und es gibt wirklich keinen krasseren Kontrast. Im Dezember war der Ort so gut wie ausgestorben, im September war aber wirklich die Hölle los.

Tipp zur Ausflugszeit: Vor allem Wochenende ist es hier meist voll, sodass ich dir empfehlen kann unter der Woche anzureisen, sofern das für dich möglich ist. Meide am besten auch die gängigen Ferienzeiten, falls dies möglich ist.

Malerwinkel Königssee: Eine gemütliche Wanderung mit atemberaubenden Ausblick

Wie immer, kannst du den Malerwinkel Königssee Ausflug bei komoot in meinen geplanten Wanderungen finden, sodass du sie dir einfach in der App auf deinem Smartphone speichern kannst. Klicke dazu einfach unten in der Karte auf weitere Details.

komoot

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von komoot zu laden. Die Datenschutzerklärung von komoot findest du unter https://www.komoot.de/privacy.

Komoot Tour laden

Königssee Parken & Anreise

Am Königssee einen Parkplatz zu finden ist eigentlich relativ einfach, da es einen großen Zentralpark direkt in Schönau am Königssee gibt. Selbst an Wochenenden solltest du hier einen Parkplatz finden. Ich empfehle dir allerdings am Wochenende früh anzureisen, da es doch sehr voll werden kann.

Natürlich gibt es auch zahlreiche Shuttlebusse, die dich direkt aus Berchtesgaden an den Königssee fahren. Du findest alle Anreisemöglichkeiten auf der offiziellen Website der Stadt Berchtesgaden.

Wanderung zum Malerwinkel Königssee

Los geht es direkt am beschaulichen Ort Schönau am Königssee. Um zum Ausgangspunkt der Malerwinkel Runde zu kommen, läufst du durch den Ort bis zum Königssee. Auf der linken Seite siehst du einige Bootsanlegestellen, die gleichzeitig dein nächstes Ziel sind. Ein wenig unscheinbar ist der Weg dorthin, da man hinter den Anlegestellen auf einem asphaltierten Weg läuft und diesen nicht direkt als Einstiegspunkt für den wundervollen Malerwinkel erkennt.

Als ich das erste Mal hier war, wusste ich nicht genau ob ich richtig bin. Im Grunde genommen kannst du den Weg zum Malerwinkel aber gar nicht verfehlen, da es nur diesen Weg dorthin gibt. Sobald du die Anlegestellen auf der Rückseite passiert hast, kommst du am Café Malerwinkel vorbei.

Von hier aus sind es nur noch ungefähr 10 Minuten, bis du den Aussichtspunkt Malerwinkel am Königssee erreichst. Dort gibt es die ein oder andere Sitzbank, die jedoch meist belegt sind, da der Aussichtspunkt natürlich sehr beliebt ist.

Der Ausblick am Malerwinkel ist einfach grandios. Von hier aus kannst du den gesamten See überblicken und bei schönem Wetter auch die Zwischenstation St. Bartholomä mit der bekannten Wallfahrtskirche im Hintergrund erkennen.

Dazu sei noch gesagt, dass der Spaziergang zum Malerwinkel auf jeden Fall kinderwagengeeignet ist. Die meiste Zeit des Weges bist du sogar auf asphaltiertem Weg unterwegs. Lediglich am Ende geht es über einen Waldweg zum Aussichtspunkt, der jedoch auch mit Kinderwagen machbar ist.

Grundsätzlich kannst du auch die komplette Runde (mit Ausnahme des Weges zur Rabenwand) mit Kinderwagen machen. Allerdings ist der Weg zwischenzeitlich ein wenig steiler.

Wenn du es jedoch ganz einfach halten möchtest, läufst du nur zum Malerwinkel, genießt dort den Ausblick und läufst den gleichen Weg wieder zurück.

Tip für den Sommer: Unten am See gibt es auch ein paar Stellen an denen du baden kannst. Hier solltest du allerdings ein wenig aufpassen, da der Weg nicht an allen Stellen gut befestigt ist. Dir sollte auch bewusst sein, dass der See natürlich relativ kalt ist, da das Wasser direkt aus den Bergen hierher fließt.

Wanderung zur Rabenwand am Königssee

Folgst du dem Weg nach oben und somit auch meiner komoot Route, kommst du ungefähr in der Hälfte des Weges an einer Weggabelung vorbei. Hier kannst du entscheiden ob du einfach geradeaus weiterläufst oder den meiner Meinung nach, noch schöneren Ausblick auf den Königssee erleben willst.

Im Winter kann der Weg auf jeden Fall beschwerlich sein. Du solltest in jedem Fall (unabhängig von der Jahreszeit) gutes Schuhwerk anziehen, da es hier auch Stellen gibt, die sehr rutschig sein können. Als ich im Winter zur Rabenwand gegangen bin, war der komplette Weg vereist.

Achtung: Empfehlenswert sind im Winter auch Grödel, da sie dir viel Trittsicherheit auf vereisten Wegen geben. Ich selbst besitze Grödel der Marke Alpenbears* und bin super zufrieden damit, da sie einfach anzuziehen sind und kaum Platz im Rucksack einnehmen. Ich habe schon oft im Winter rutschige und gefährliche Situationen mit anderen Wanderern gesehen und konnte auf vereistem Terrain damit easy wandern.

Es lohnt sich aber definitiv die kleinen Strapazen auf sich zu nehmen. Am Ende angekommen befinden sich einige Sitzbänke und ein Geländer, dass vor einem Absturz sichert. Dieser Ort eignet sich perfekt für eine Brotzeit in einer atemberaubenden, romantischen Kulisse. Ich behaupte, dass man hier einen der schönsten Aussichtspunkte in ganz Deutschland vorfindet.

Im Anschluss läufst du den gleichen Weg wieder zurück, bis du wieder an der Weggabelung ankommst. Dort folgst du dem Weg nach rechts und läufst noch eine Weile durch den Wald bis du irgendwann in der Nähe der Jennerbahn aus dem Wald herauskommst. Hier folgst du einfach wieder Straße in Richtung Parkplatz.

Powered by GetYourGuide

Ideen zum Abschluss der Wanderung

Da die Wanderung relativ kurz ist, stelle ich dir noch ein paar Ausflugsideen vor, damit du den restlichen Tag füllen kannst.

Fahrt mit der Jennerbahn zur Aussichtsplattform

Perfekt geeignet dafür ist auf jeden Fall eine Fahrt mit der Jennerbahn auf den Jenner, da die Malerwinkel Königssee Wanderung hier endet. Du solltest dafür aber auf jeden Fall ein paar weitere Stunden einplanen, je nachdem wie viel du oben erleben möchtest.

Wenn du mehrere Tage am Königssee einplanst, ist die Jennerbahn Fahrt meiner Meinung nach fast schon ein Muss. Alleine die Fahrt nach oben, zeigt dir die spektakuläre Landschaft aus einem anderen Blickwinkel und bietet dir eine atemberaubende Sicht auf den Königssee.

Auch oben angekommen, eröffnet sich dir eine atemberaubende Aussicht auf den Königssee und die umliegenden Berge. Für Wanderbegeisterte bietet der Jennerberg eine Vielzahl von Wanderwegen, die es ermöglichen, die Natur hautnah zu erleben und die Umgebung zu erkunden.

Nach deinem Abenteuer auf dem Jennerberg kannst du in der Jenneralm einkehren und regionale Spezialitäten genießen. Von deftigen bayerischen Gerichten bis hin zu hausgemachten Kuchen bietet die Jenneralm eine Vielzahl von kulinarischen Köstlichkeiten, um deine Energiereserven wieder aufzufüllen.

Im Winter verwandelt sich der Jennerberg in ein Skigebiet, das sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Skifahrer und Snowboarder geeignet ist. Die gut präparierten Pisten und die moderne Infrastruktur machen den Jennerberg zu einem beliebten Ziel für Wintersportler.

Ruderboot am Königssee ausleihen

Eine weitere Ausflugsidee, die sich auch perfekt für den ersten Tag eignet, ist ein Ruderboot am Königssee auszuleihen. In Eigenregie kannst du den See befahren, was sicherlich ein einmaliges Erlebnis ist. Einmal auf dem Wasser, wirst du von der Klarheit und Reinheit des Sees fasziniert sein. Falls du nach einer romantischen Ausflugsidee am Königssee suchst, ist das sicherlich eine nette Möglichkeit.

Es ist im Übrigen die einzige Möglichkeit den See selbst zu befahren, da es ansonsten ein strenges Verbot für Wassersport gibt, da der Königssee im Naturschutzgebiet liegt.

Gutes Essen mit wundervollem Seeblick

Wenn ich am Königssee zu Besuch bin, kehre ich immer gerne im Restaurant Echostüberl, direkt am Fuße der Bobbahn, ein. Meiner Meinung nach ist das Restaurant deutlich besser als die Restaurants in der Ortschaft selbst, auch wenn die Qualität in den letzten Jahren meiner Meinung nach ein wenig nachgelassen hat.

Ich war hier schon einige Male essen und fand es immer sehr lecker. Hier werden auch Fische serviert, die direkt im See gefangen wurden. Zudem sitzt man hier direkt an der Uferpromenade und kann somit einen herrlichen Blick auf den See genießen. Wenn du also ein gutes Restaurant am Königssee suchst, solltest du den kleinen Spaziergang dorthin auf dich nehmen.

Update 2024: Mittlerweile empfehle ich auch hier unbedingt einen Tisch zu reservieren – vor allem im Sommer. Die letzten beiden Male als ich hier war, konnte ich gerade noch so einen Tisch ergattern. Die meisten Tische waren jedoch schon reserviert. Vor allem abends empfehle ich eine Vorabreservierung.

Tipps zu allen Sehenswürdigkeiten am Königssee

Meine Tipps für einen gelungenen Urlaub am Königssee findest du in meinem Beitrag aller Ausflugsziele am Königssee. Vor allem die Wanderung zur Eiskapelle solltest du dir unbedingt ansehen!

Die besten Ausflugsziele am Königssee in Bayern

Teile diese Ausflugsidee!

Offenlegung zur Werbung auf diesem Blog: Auf dailytrip findest du hin und wieder Empfehlungs-Links von mir in den Beiträgen, die klar mit einem * gekennzeichnet sind. Sobald du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision dafür. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst mich ganz unkompliziert dabei unterstützen diesen Blog zu betreiben.

Mein Versprechen an dich: Ich empfehle dir nur dann Produkte oder Touren, wenn ich selbst von dem Angebot absolut überzeugt bin. Ich danke dir für deine Unterstützung!

Weitere Ausflugstipps

Landsberg am Lech: 7 Sehenswürdigkeiten in der mittelalterlichen Kleinstadt

Im heutigen Beitrag stelle ich dir die 7 besten Landsberg am Lech Sehenswürdigkeiten vor. Unweit...

Ausflug Starnberger See: Warum du unbedingt diesen Ort besuchen solltest

Zum Start von dailytrip.de möchte ich dir einen entspannten Ausflug im Südwesten des Starnberger...

Fischunkelalm Wanderung & Röthbach Wasserfall: Die schönsten Orte am Obersee

Zum Abschluss meiner Beitragsreihe "Urlaub am Königssee" stelle ich dir heute einen Klassiker am...

Social Media

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert