Sehensw├╝rdigkeiten Singapur: Top 10 Reisetipps f├╝r deine Singapur Reise

Alle Singapur Reise Highlights und Bonus Geheimtipp

von | 2. November 2023 | Asien, Reiseziele weltweit | 0 Kommentare

Themen in diesem Beitrag

Singapur ÔÇô was f├╝r eine unglaubliche Stadt! In meinem ersten Singapur Reise Beitrag bin ich auf die Reisevorbereitung deines n├Ąchsten Singapur Aufenthalts eingegangen. Im heutigen ausf├╝hrlichen Reisef├╝hrer befasse ich mich mit meinen Top 10 Singapur Sehensw├╝rdigkeiten, die sich ideal f├╝r einen Singapur Urlaub eignen.

In den letzten Jahren hat es mich immer wieder nach Singapur gezogen. Selbst in diesem Jahr war ich schon vier Mal auf meiner Langzeitreise in Singapur und habe jedes Mal neue und faszinierende Ecken der Stadt der Zukunft entdeckt. Singapur ist eine sehr lebenswerte Stadt und schon lange zu meiner Lieblingsstadt aufgestiegen, da ich vor allem die zukunftsorientierte Sichtweise bezogen auf Integration und Klimawandel sehr sch├Ątze. ├ťberall sp├╝rt und sieht man, dass Singapur einfach einen Schritt voraus ist.

 

 

Da Singapur meiner Meinung nach viel zu bieten hat und eine kurze Singapur Reise nicht ausreicht, um alle versteckten Ecken zu entdecken, zeige ich dir in diesem Reisef├╝hrer zwar die Top 10 Sehensw├╝rdigkeiten in Singapur, aber auch einen Singapur Geheimtipp, den du in der Stadt entdecken kannst und den nicht jeder Tourist auf dem Radar hat.

Wenn du auf der Suche nach weniger bekannten Singapur Geheimtipps bist, dann schau in meinen weiteren Singapur Beitrag: Singapur Geheimtipps & Reisetipps.

 

 

Singapur Attraction Pass

 

Bevor ich dir allerdings die einzelnen Singapur Sehensw├╝rdigkeiten zeige, rate ich dir unabh├Ąngig davon zum Kauf des Singapur Passes bei klook*. Dort kannst du ausw├Ąhlen, wie viele der Sehensw├╝rdigkeiten du in Singapur besuchen willst und dadurch definitiv viel Geld im Vergleich zum Einzelkauf sparen. Und da ein Besuch in Singapur nur Sinn macht, wenn man auch die meisten der Top Attraktionen besucht, lohnt sich der Pass sowieso.

Lese dir also meinen Beitrag durch und entscheide dann, wie viele Singapur Sehensw├╝rdigkeiten du besuchen willst. Dann kannst du den idealen Pass f├╝r dich kaufen, der theoretisch insgesamt 36 Auswahlm├Âglichkeiten bietet. Alternativ verlinke ich dir auch die Ticketoptionen f├╝r die einzelnen Sehensw├╝rdigkeiten unten im Beitrag, die sich allerdings nur dann lohnen, wenn du weniger als drei der Sehensw├╝rdigkeiten besuchen willst, was eher unwahrscheinlich ist.

 

Sehensw├╝rdigkeiten Singapur Top 10

 

Ich starte hier mit einer kurzem Zusammenfassung der Top 10 Sehensw├╝rdigkeiten in Singapur, da dieser Beitrag deutlich l├Ąnger ist:

  • Chinatown: Buddha Relic Tempel ÔÇô Ein spiritueller Zufluchtsort, der die Reliquien Buddhas inmitten des pulsierenden Chinatowns beherbergt.
  • Chinatown: Sri Mariamman Tempel ÔÇô Singapurs ├Ąltester Hindu-Tempel, der mit seiner farbenfrohen Architektur in Chinatown hervorsticht.
  • Kampong Glam: Masjid Sultan Moschee ÔÇô Ein beeindruckendes islamisches Wahrzeichen, das im Herzen von Kampong Glam thront.
  • Marina Bay Sands Hotel: Das wohl bekannteste Hotel der Welt ÔÇô Ein architektonisches Meisterwerk, das die Skyline von Singapur dominiert und Luxus auf h├Âchstem Niveau bietet.
  • Marina Bay: Gardens by the Bay ÔÇô Eine futuristische Gartenlandschaft, die mit ihren Supertrees und Gew├Ąchsh├Ąusern eine gr├╝ne Oase in der Stadt bildet.
  • Marina Bay: Singapur Flyer ÔÇô Ein majest├Ątisches Riesenrad, das einen panoramischen Blick auf die funkelnde Skyline von Singapur bietet.
  • Marina Bay: Cloud Forest & Flower Dome ÔÇô Zwei beeindruckende Gew├Ąchsh├Ąuser, die eine Vielfalt exotischer Pflanzen und einen k├╝nstlichen Wasserfall pr├Ąsentieren.
  • Marina Bay: OCBC Skyway ÔÇô Eine luftige Fu├čg├Ąngerbr├╝cke, die einen atemberaubenden Blick auf die Supertrees und die umliegende Marina Bay bietet.
  • Marina Bay: Supertree Grove Lightshow ÔÇô Eine spektakul├Ąre Licht- und Musikshow, die die k├╝nstlichen B├Ąume in ein farbenfrohes Spektakel verwandelt.
  • Marina Bay: Merlion, Spectra Light & Water Show ÔÇô Der legend├Ąre Merlion-Statue, kombiniert mit einer fesselnden Licht- und Wassershow, die die Marina Bay nachts zum Leben erweckt.
  • Bonustipp: Singapur Streetart in Kampong Glam & Chinatown ÔÇô Ein k├╝nstlerischer Streifzug durch die Stra├čen, der die lebendige Streetart-Kultur in den historischen Vierteln Singapurs zeigt.

 

Sehensw├╝rdigkeiten Singapur Karte

 

In dieser Google Maps Karte habe ich alle Top 10 Singapur Sehensw├╝rdigkeiten f├╝r deinen Sightseeing Trip zusammengefasst. Du kannst diese Karte ganz einfach in deiner Google Maps App abspeichern.

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerkl├Ąrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Chinatown: Ein kulinarisches und kulturelles Herzst├╝ck Singapurs

 

Das Stadtviertel Chinatown liegt mitten im Zentrum Singapurs und ist ein sehr lebendiges Stadtviertel. Es ist gepr├Ągt von kleinen H├Ąusern im chinesisch-malaischen Stil und ├╝berall findest du kleine Restaurants oder Streetfood-St├Ąnde mit chinesischer K├╝che.

 

 

Buddha Relic Tempel: Ein sprituelles Zentrum in Chinatown

 

Mitten im Herzen von Chinatown findest du den beeindruckenden buddhistischen Buddha Relic Tempel. Dieser Tempel ist ein Meisterwerk der modernen Architektur und beherbergt in seinem Inneren Reliquien des historischen Buddha. Schon von au├čen fasziniert der Tempel mit seiner leuchtend roten Fassade und den goldenen Verzierungen. Im Inneren wirst du von einer Atmosph├Ąre der Ruhe und Spiritualit├Ąt umgeben sein. Die detailreichen Buddha-Statuen und die kunstvollen Wandmalereien erz├Ąhlen Geschichten aus der buddhistischen Lehre.

 

 

Beachte vor allem die ├ľffnungszeiten und die Zeremonienzeiten, da der Tempel noch interessanter ist, wenn eine Zeremonie abgehalten wird. Ich bin eigentlich nicht so spirituell angehaucht, aber die Atmosph├Ąre war definitiv einmalig, als die buddhistischen M├Ânche ihre Ges├Ąnge angestimmt haben.

Die passenden Zeremonienzeiten findest du auf der offiziellen Website. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Sri Mariamman Tempel

 

Ein weiteres Highlight in Chinatown ist der Sri Mariamman Tempel, der ├Ąlteste Hindu-Tempel Singapurs. Mit seiner farbenfrohen und detailreichen Fassade zieht er sofort die Blicke auf sich. Die vielen Figuren, die den Eingangsbereich schm├╝cken, repr├Ąsentieren verschiedene Gottheiten aus der hinduistischen Mythologie. Der Tempel ist ein lebendiges Zeugnis der kulturellen Vielfalt Singapurs und ein spannender Kontrast zum Buddha Relic Tempel. Mich hat vor allem fasziniert, dass man so krasse Kontraste zwischen Buddhismus und Hinduismus in k├╝rzester Zeit erleben kann, da die beiden Tempel nur einen Katzensprung voneinander entfernt liegen.

 

 

Kampong Glam: Das malaiische Herzst├╝ck Singapurs

 

Kampong Glam ist ein weiteres pulsierendes Viertel in Singapur, das f├╝r seine malaiische Kultur und Geschichte bekannt ist. Dieses Viertel ist ein farbenfroher Fleck aus historischen Geb├Ąuden, trendigen Boutiquen und lebhaften Stra├čencaf├ęs. ├ťberall in Kampong Glam sp├╝rst du den reichen kulturellen Mix, der dieses Viertel so einzigartig macht.

 

 

Auch wenn die Hauptstra├če ein wenig touristisch wirkt, empfehle ich dir unbedingt in eines der kleinen Caf├ęs zu gehen und einen der vielen t├╝rkischen Teevariationen auszuprobieren, die du kalt oder hei├č genie├čen kannst.

 

Masjid Sultan Moschee

Kampong Glam, das malaiische Viertel Singapurs, beherbergt die beeindruckende Masjid Sultan Moschee. Mit ihrer goldenen Kuppel und den hohen Minaretten ist sie ein Wahrzeichen des Viertels. Die Moschee ist ein Ort der Ruhe und Besinnung und bietet Besuchern die M├Âglichkeit, mehr ├╝ber den Islam und die malaiische Kultur in Singapur zu erfahren. Die Architektur der Moschee ist eine Mischung aus traditionellen islamischen und malaiischen Elementen, was sie zu einem einzigartigen Bauwerk in Singapur macht. Die Moschee ist im Inneren nicht so farbenfroh wie der Hindu- und Buddhismus-Tempel. Das ist allerdings immer so, da Moscheen im Inneren meistens sehr schlicht gehalten sind, obwohl sie von Au├čen betrachtet sehr prunkvoll sind.

 

 

Beachte vor allem die Besuchszeiten auf der offiziellen Website, da w├Ąhrend der Gebetszeiten der Zugang f├╝r Nicht-Muslime nur eingeschr├Ąnkt m├Âglich ist.

 

Marina Bay

 

Marina Bay ist mit Sicherheit der bekannteste Stadtteil Singapurs, da hier das weltbekannte Marina Bay Sands Hotel mit seiner ungew├Âhnlichen Architektur eines Schiffs steht und das Stadtbild Singapurs pr├Ągt. Zudem finden sich hier zahlreiche weitere bekannte Sehensw├╝rdigkeiten Singapurs.

 

 

Marina Bay Sands Hotel

 

Die meisten Touristen zieht es zum Sonnenuntergang auf die Dachterrasse des Marina Bay Sands Hotel. Aber genau aus diesem Grund w├╝rde ich nicht empfehlen, zu dieser Zeit auf die Dachterrasse zu gehen, da es hier unglaublich voll wird. Besser ist es meiner Meinung nach in den fr├╝heren Morgenstunden hier oben hinzugehen, solange die Sonne noch nicht am h├Âchsten Punkt steht.

 

 

Grunds├Ątzlich hast du zwei M├Âglichkeiten, auf die Dachterrasse zu gehen. Der klassische Weg ist, einfach ein Ticket f├╝r die Dachterrasse zu kaufen und dann die Aussicht zu genie├čen. Die zweite M├Âglichkeit ist, die Rooftop Bar C├ë LA VI zu besuchen und dort einen Cocktail zu genie├čen.

Vor einigen Jahren h├Ątte ich noch die zweite M├Âglichkeit vorgezogen, da dies damals die kosteng├╝nstigere Variante war. Zwar musste man theoretisch ein Getr├Ąnk kaufen, aber das Personal war bei meinem letzten Besuch so unaufmerksam, dass man gar nichts bestellen musste. Ich habe hier damals eine halbe Stunde gewartet und keiner der Kellner kam vorbei, um meine Bestellung aufzunehmen und noch einmal weitere 30 Minuten, um mir mein Getr├Ąnk zu bringen.

Mittlerweile ist es so, dass man schon vorab 30 SGD pro Person bezahlen muss, die man dann als Voucher in der Bar einl├Âsen kann. Nach meiner letzten Erfahrung kann es dann also sein, dass du ewig auf dein Getr├Ąnk warten musst, hier oben unn├Âtig Zeit verschwendest oder auf eine Bestellung verzichtest und somit viel Geld zahlst. Vor allem dann, wenn viele G├Ąste auf der Dachterrasse des C├ë LA VI sind.

Sehensw├╝rdigkeiten Singapur Skyline Panorama

Singapur Skyline Panorama von der Marina Bay Sands Hotel Dachterrasse (aufgenommen 2016)

 

Insofern rate ich dir eher zum regul├Ąren Ticket* zum Besuch der gr├Â├čeren Dachterrasse, die nur ein halbes Stockwerk tiefer als das C├ë LA VI liegt, daf├╝r aber direkt am Rand des Hotels ist. Auch hier aber der Tipp morgens hinzugehen, da man ab 16 Uhr meist einen Timeslot buchen muss und dann unbedingt zu dieser Zeit dort erscheinen muss.

Unbedingt beachten: Kaufe das Ticket so fr├╝h wie m├Âglich, da du meist mindestens eine Woche im Voraus kaufen musst. Ich habe es bisher noch nicht erlebt, dass man das Ticket beispielsweise 2 Tage im Voraus kaufen kann. Das Ticket kannst du hier ganz bequem bei GetYourGuide kaufen* f├╝r ca. 21ÔéČ pro Person kaufen. Alternativ ist der Eintritt auch mit dem Singapur Passes bei klook* m├Âglich.

 

 

Anschlie├čend kannst du durch das gro├če Shopping-Zentrum im Marina Bay Sands Hotel bummeln und unter anderem sogar mit einer venezianischen Gondel durch das Einkaufszentrum fahren.

 

Marina Bay: Gardens by the Bay

 

Direkt hinter dem Marina Bay Sands befindet sich die gro├čz├╝gig angelegte Parkanlage Gardens by the Bay, die durch die k├╝nstlichen Supergrove Trees auch weltweit bekannt ist. Tags├╝ber geht es hier deutlich gem├╝tlicher als abends zu, sodass du entspannt durch den weitl├Ąufigen Park spazieren kannst. Theoretisch kannst du hier auch schon den OCBC Skyway besuchen, da der Skyway um diese Uhrzeit meist relativ leer ist. Allerdings w├╝rde ich diesen erst sp├Ąter am Tag besuchen (lies dazu mehr weiter unten). Anschlie├čend kannst du im Marina Bay Sands in einem der zahlreichen Restaurants essen gehen.

 

 

Tipp: Schau dir den Foodcourt im Untergeschoss des Marina Bay Shopping-Centers einmal an. Die Preise hier sind zwar etwas h├Âher als in den anderen Hawker Centern Singapurs, aber immer noch in Ordnung. Auch gut ist die taiwanesische Restaurantkette Din Tai Fung (unbezahlte Werbung) im Marina Bay Sands Geb├Ąude, wenn du Dumplings magst, da diese frisch zubereitet werden.

 

 

Falls du noch keinen Hunger hast, kannst du direkt zum Cloud Forest & Flower Dome Garten gehen, die in unmittelbarer N├Ąhe liegen. Ich w├╝rde dir dennoch raten, jetzt zu essen, da es am Cloud Forest eher m├Ą├čige Essensm├Âglichkeiten in Form von Schnellrestaurants gibt.

 

Marina Bay: Singapur Flyer

 

Der Singapur Flyer, eines der ikonischsten Wahrzeichen der Stadt, bietet einen atemberaubenden Blick auf die beeindruckende Skyline von Singapur. Mit einer H├Âhe von 165 Metern ist es eines der gr├Â├čten Riesenr├Ąder der Welt und bietet eine unvergleichliche Aussicht auf die Stadt.

 

 

Tipp: Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Singapur Flyers w├Ąhrend des Sonnenuntergangs oder zum Abend. In dieser Zeit taucht das warme, goldene Licht des Sonnenuntergangs die Stadt in eine magische Atmosph├Ąre und l├Ąsst die Geb├Ąude in einem ganz besonderen Glanz erstrahlen. Die funkelnden Lichter der Stadt, kombiniert mit dem schimmernden Wasser der Marina Bay, schaffen ein malerisches Panorama, das man nicht verpassen sollte.

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass gerade diese Zeiten ÔÇô Sonnenuntergang und die Stunden danach ÔÇô auch bei anderen Besuchern sehr beliebt sind. Daher kann es zu l├Ąngeren Wartezeiten kommen, wenn man eine Fahrt im Singapur Flyer plant. Daher rate ich, etwas fr├╝her zu kommen und das Ticket im Voraus zu buchen, um sicherzustellen, dass man diesen spektakul├Ąren Blick auf Singapur in seiner vollen Pracht erleben kann.

 

 

Insgesamt bietet der Singapur Flyer eine einzigartige Perspektive auf die Stadt und ist ein absolutes Muss f├╝r jeden, der die Sch├Ânheit Singapurs aus einer anderen Vogelperspektive erleben m├Âchte. Ich finde den Blick vom Flyer auch deswegen so toll, da du das Marina Bay Sands und die markante Skyline Singapurs im Hintergrund sehen kannst.

 

 

Marina Bay: Cloud Forest & Flower Dome

 

Singapur Cloud Forest: Einzigartiger botanischer Garten

 

Der Cloud Forest ist ein k├╝nstlich angelegter Botanischer Garten, der weltweit einmalig ist. Der botanische Garten ist n├Ąmlich vertikal aufgebaut und erinnert mit seinen Installationen ein wenig an den Film Avatar. Insofern ist ein Besuch meiner Meinung nach unbedingt Pflicht. Der botanische Garten umfasst mehrere Stockwerke und eine gro├če Vielfalt exotischer Pflanzen.

 

 

Auch hier solltest du dir die Tickets vorab kaufen, da die Warteschlange vor Ort unglaublich lange sein kann und das Anstehen in der schw├╝len Hitze Singapurs wirklich eine Qual ist. Das Ticket kannst du dir bei GetYourGuide holen oder du kaufst den Singapur Pass bei klook*.

 

 

Singapur Flower Dome: Gew├Ąchshaus mit vielen Blumen

 

Direkt neben dem Cloud Forest befindet sich ein weiterer botanischer Garten namens Flower Dome, der sich, wie der Name schon verr├Ąt, fast ausschlie├člich auf Blumen konzentriert. Interessanterweise findet man hier auch viele Blumen, die wir in Europa kennen und vor allem bei asiatischen Touristen sehr beliebt sind. Schlie├člich befindet sich der botanische Garten ja weit weg von Europa, insofern sind europ├Ąische Blumen dort exotische Pflanzen. Vor allem eine riesige Anzahl an Tulpen wirst du hier sehen und sie sind auch gleichzeitig das beliebteste Fotomotiv im Flower Dome.

 

 

 

Marina Bay: OCBC Skyway

 

Anschlie├čend geht es wieder zur├╝ck in den Park und zum OCBC Skyway. Die beste Uhrzeit f├╝r den Besuch des OCBC Skyway ist meiner Meinung nach 30 Minuten vor dem Sonnenuntergang. Nat├╝rlich ist diese Uhrzeit auch schon sehr beliebt, da man bekannterma├čen zur Goldenen Stunde die sch├Ânsten Fotos machen kann. Und genau aus diesem Grund solltest du zu dieser Uhrzeit auf den OCBC Skyway. Der Himmel leuchtet golden und die Skyline mit dem Marina Bay Sands Hotel wird in eine einzigartige Atmosph├Ąre getaucht, die wirklich einzigartig ist. Offiziell darf man sich nur 15 Minuten auf dem Skyway aufhalten. Ich habe hier aber mit Sicherheit 45 Minuten verbracht und die Mitarbeiter oben am Skyway hatten damit kein Problem.

 

 

Direkt am OCBC Skyway befindet sich auch das Supertree Observatory. An deiner Stelle w├╝rde ich mir das Geld aber sparen und den OCBC Skyway bevorzugen, da der Ausblick ├Ąhnlich ist.

 

Sp├Ąter solltest du hier auf jeden Fall eher nicht hingehen. Denn die Warteschlange unten am Skyway wird immer l├Ąnger und es wird zudem immer schwieriger, hinauf zu kommen, da die meisten Besucher auch nicht so schnell herunterkommen. Zudem wollen einige die anschlie├čende Lichtshow von hier oben betrachten, sodass es vor allem auf der langen Br├╝cke sehr eng zugeht.

 

 

Woher wei├č ich, wann der Sonnenuntergang ist: Das kannst du ganz einfach ├╝ber Smartphone Apps wie ÔÇ×Golden HourÔÇť oder ├╝ber die Google Suche herausfinden. Gebe dazu in der Google Suche einfach nur ÔÇ×Singapur SonnenuntergangÔÇť ein und schon spuckt dir Google die Uhrzeit aus. Meist ist der Sonnenuntergang zwischen 18:45 Uhr und 19:15 Uhr, da Singapur recht nah am ├äquator liegt.

 

 

Marina Bay: Singapur Supertree Grove Lightshow

 

Der Supertree Grove sollte allen Singapur-Reisenden bekannt sein, da die bunte Show weltweit bekannt ist und an den Film Avatar erinnert. Die riesigen k├╝nstlichen B├Ąume sind mit LED Lichtern ausgestattet und leuchten abends in allen m├Âglichen bunten Farben, und wenn man darunter steht, f├╝hlt man sich wie in einer anderen Welt.

 

Die Supertree Grove Licht- & Musikshow (Garden Rapsody) findet jeden Abend an zwei Uhrzeiten statt und ist kostenlos: Um 19:45 Uhr und um 20:45 Uhr.

 

Insofern geh├Ârt die Show zu den beliebtesten Attraktionen in Singapur und vor allem an den Supertrees ist der Platz unglaublich voll. Du wirst keinen Tag finden, an dem dieser Ort nicht ├╝berf├╝llt sein wird, wobei es am Wochenende vermutlich noch ein wenig voller ist. Wenn du also einen guten Platz ergattern willst, solltest du nach deinem OCBC Skyway Besuch direkt hierbleiben und dir einen Sitzplatz in der N├Ąhe der Supertrees aussuchen. Die Sitzb├Ąnke sind allerdings meist schon ab 19 Uhr besetzt, da viele tats├Ąchlich ├╝ber eine Stunde hier auf die Show warten.

Auf meinen OCBC Skyway Bildern kannst du schon sehen, dass Touristen sogar auf dem Boden sitzen und ich war hier oben gegen 19 Uhr. Trotz der vielen Menschen finde ich den Hauptplatz aber dennoch am besten f├╝r die Show und gegen 19:15 Uhr solltest du noch problemlos einen Platz auf dem Boden oder den weniger beliebten Sitzpl├Ątzen am Rand finden.

 

 

Ich empfehle dir die Show um 19:45 Uhr anzusehen, da du anschlie├čend die zweite Lichtshow (Spectra Lightshow weiter unten im Beitrag) anschauen kannst und es meiner Meinung nach um 20:45 Uhr noch voller ist.

 

Im Grunde genommen gibt es zwei weitere gute Aussichtspunkte auf die Supertree Grove Show, die ich dir hier direkt bei Google Maps verlinke. Diese sind allerdings genau so gut besucht. Sei also rechtzeitig dort, falls du diese bevorzugst!

Sofern der Hauptplatz voll ist, kannst du davon ausgehen, dass der Marina Bay Overpass auch schon voll ist. In dem Fall w├╝rde ich es an deiner Stelle eher an dem ersten Viewpoint probieren.

 

Marina Bay: Spectra Light & Water Show am See

 

Die Spectra Licht- & Wassershow ist eine 15-min├╝tige Show und befindet sich direkt an der Wasserpromenade vor dem Marina Bay Sands Hotel. Da die Show auch kostenlos ist, wirst du hier auch auf viele Touristen treffen.

Die Show findet t├Ąglich um 20 Uhr & 21 Uhr statt (am Freitag und Samstag zus├Ątzlich um 22 Uhr). Wenn du zuvor die Supertree Grove Show um 19:45 Uhr besucht hast, kannst du hier also zur 21 Uhr Auff├╝hrung gehen. Die Lasershow ist wirklich sch├Ân anzusehen und wird auf herausschie├čende Wasserfont├Ąnen projiziert.

 

 

Parallel zur Lightshow unten am Wasser gibt es auch eine Laserprojektion oben am Marina Bay Sands. Allerdings kannst du diese nur sehen, wenn du auf der anderen Seite des Ufers stehst.

Anschlie├čend empfehle ich dir einfach ein wenig entlang der sch├Ânen Promenade zu spazieren oder die Skyline zu genie├čen. Nat├╝rlich kannst du auch wieder im Marina Bay Sands eines der vielen Restaurants ausprobieren, da die Auswahl riesig ist.

Falls du die Light-Show aus einer anderen Perspektive betrachten willst, bietet sich das Ufer beim Merlion an: Der Merlion ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Singapurs. Diese mythische Kreatur, halb L├Âwe, halb Fisch, steht majest├Ątisch an der Marina Bay und blickt stolz auf die Skyline der Stadt. Von hier aus hast du auch einen fantastischen Blick auf das Marina Bay Sands Hotel und die Spectra Light & Water Show. Nat├╝rlich ist hier abends auch immer viel los und hier tummeln sich vor allem viele junge Menschen.

 

 

Bonustipp: Singapur Streetart in Kampong Glam & Chinatown

 

Singapur mag f├╝r seine futuristische Architektur und glitzernden Wolkenkratzer bekannt sein, aber es gibt auch eine lebendige und farbenfrohe Streetart-Szene, die in den Stra├čen von Kampong Glam und Chinatown zu finden ist. Diese Kunstwerke bieten nicht nur beeindruckende Fotomotive, sondern erz├Ąhlen auch Geschichten ├╝ber Kultur und Geschichte Singapurs.

 

 

Kampong Glam: Streetart in der Arab Street

Diese Stra├če ist ein wahres Mekka f├╝r Streetart-Liebhaber. Hier findest du eine Vielzahl von Wandgem├Ąlden, die von traditionellen malaiischen Motiven bis hin zu modernen Kunstwerken reichen. Die lebendigen Farben und detaillierten Designs sind ein echter Hingucker und spiegeln die kulturelle Vielfalt des Viertels wider.

 

Kampong Glam: Streetart in der Victoria Street

 

Zwischen der Jln Sultan und Arab Street gibt es eine Reihe von beeindruckenden Wandgem├Ąlden, die das Alltagsleben in Singapur darstellen. Von Stra├čenh├Ąndlern bis hin zu traditionellen T├Ąnzern ÔÇô diese Kunstwerke fangen die Essenz von Kampong Glam perfekt ein.

 

Chinatown: Streetart in der Mohamed Ali Ln

 

Meiner Meinung nach ist das sogar der sch├Ânste, obwohl weniger bekannte Ort f├╝r Streetart in Singapur ÔÇô haupts├Ąchlich wegen der beeindruckenden Werke des K├╝nstlers Yip Yew Chong. Yip Yew Chong ist ein in Singapur geborener K├╝nstler, der f├╝r seine lebensgro├čen und lebendigen Wandgem├Ąlde bekannt ist, die nostalgische Szenen aus dem Singapur der 1970er und 1980er-Jahre darstellen. Seine Kunstwerke sind nicht nur visuell ansprechend, sondern erz├Ąhlen auch Geschichten aus seiner Kindheit und den Erinnerungen an das alte Singapur. Ein Besuch in der Mohamed Ali Ln gibt dir die M├Âglichkeit, in die Vergangenheit zu reisen und einen Einblick in das Leben in Singapur vor Jahrzehnten zu bekommen.

 

 

W├Ąhrend diese Spots zu den bekanntesten geh├Âren, gibt es in Singapur noch viele andere Ecken, in denen du beeindruckende Street-Art entdecken kannst. Es lohnt sich also, mit offenen Augen durch die Stra├čen zu schlendern und sich von der kreativen Energie der Stadt inspirieren zu lassen. Jedes Wandgem├Ąlde hat seine eigene Geschichte zu erz├Ąhlen, und es gibt keinen besseren Weg, Singapur aus einer anderen Perspektive zu erleben, als diese Kunstwerke zu erkunden.

 

Mein Fazit zur Singapur Reise

 

Singapur, die Stadt der Zukunft, ist ein faszinierendes Reiseziel, das eine einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne bietet. Wenn du noch nie in Singapur warst, solltest du dir die wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten auf keinen Fall entgehen lassen. Sie geben dir einen umfassenden Einblick in das pulsierende Leben, die reiche Kultur und die beeindruckende Architektur dieser Metropole. Aber wie in jeder Stadt gibt es auch in Singapur versteckte Juwelen, die abseits der ausgetretenen Pfade liegen. Deshalb plane ich, einen weiteren Beitrag mit meinen pers├Ânlichen Singapur Geheimtipps zu ver├Âffentlichen, in dem ich weniger bekannte Orte und Aktivit├Ąten vorstellen und an dieser Stelle verlinken werde.

Um das Beste aus deinem Singapur-Urlaub herauszuholen, empfehle ich dir, meine Tipps und Hinweise zu den Besuchszeiten der Sehensw├╝rdigkeiten zu beachten. So kannst du die Massen vermeiden, Geld sparen und ein authentischeres Erlebnis genie├čen. Zudem verweise ich an dieser Stelle noch einmal auf den Singapur Pass bei klook*, mit dem du viel sparen kannst, wenn du einige der Singapur Sehensw├╝rdigkeiten sehen willst.

 

Singapur hat so viel zu bieten, und ich hoffe, dass meine Empfehlungen dir helfen werden, die Stadt in all ihrer Vielfalt und Sch├Ânheit zu entdecken. Viel Spa├č bei deinem Singapur Abenteuer!

 

Schau definitiv auch in meinen Singapur-Geheimtipps Reisef├╝hrer, wenn du die weniger bekannten Singapur Highlights besichtigen willst und weitere Inspirationen f├╝r deine Singapur Reise ben├Âtigst.

 

Singapur Urlaub: 5 Tipps zur Reisevorbereitung

 

Sehensw├╝rdigkeiten Singapur: 5 n├╝tzliche Tipps zur Reisevorbereitung

Teile diese Ausflugsidee!

Offenlegung zur Werbung auf diesem Blog: Auf dailytrip findest du hin und wieder Empfehlungs-Links von mir in den Beitr├Ągen, die klar mit einem * gekennzeichnet sind. Sobald du etwas ├╝ber diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision daf├╝r. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst mich ganz unkompliziert dabei unterst├╝tzen diesen Blog zu betreiben.

Mein Versprechen an dich: Ich empfehle dir nur dann Produkte oder Touren, wenn ich selbst von dem Angebot absolut ├╝berzeugt bin. Ich danke dir f├╝r deine Unterst├╝tzung!

Weitere Ausflugstipps

St├Ądtetrip Singapur: Dein ultimativer Guide f├╝r deine Reisevorbereitung in die Stadt der Superlative

Heute f├╝hrt mich meine Reise in eine meiner absoluten Lieblingsst├Ądte auf diesem Planeten....

Seoul Reise: 7 unverzichtbare Tipps f├╝r deine Reise nach S├╝dkorea

S├╝dkorea ist ein faszinierendes Reiseziel, das f├╝r seine beeindruckende Kultur, k├Âstliche K├╝che...

Die koreanische Schrift Hangul und meine Tipps zum Koreanisch Lernen f├╝r Reisende

Hangul: Die koreanische Schrift   Hangul hat eine reiche Geschichte und eine einzigartige...

Social Media

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert