Singapur Sehensw├╝rdigkeiten Geheimtipps: Der ultimative Guide mit 12 unbekannten Reisetipps

Die sch├Ânsten Singapur Attraktionen abseits der Touristenpfade

von | 4. November 2023 | Reiseziele weltweit, Asien | 0 Kommentare

Du warst schon einige Male in Singapur oder suchst einfach nach Singapur Sehensw├╝rdigkeiten Geheimtipps, da du nicht nur die klassischen Sehensw├╝rdigkeiten besuchen m├Âchtest? Dann bist du in diesem Singapur Reisef├╝hrer absolut richtig!

Heute stelle ich dir 12 weniger bekannte Singapur Sehensw├╝rdigkeiten vor, die deine Reise absolut bereichern k├Ânnen, da diese Attraktionen meist nicht so ├╝berlaufen oder nur Einheimischen bekannt und somit noch echte Singapur Geheimtipps sind. Ich suche eigentlich immer auf meinen Reisen Spots, die noch mehr oder weniger unbekannt sind, da man meist interessante Entdeckungen machen kann oder auch die Authentizit├Ąt des Landes besser kennenlernen kann.

Singapur Geheimtipps Sehensw├╝rdigkeiten Karte

Damit du meine Geheimtipps auch findest, habe ich sie dir in meiner Google Maps Karte zusammengefasst. Du kannst die Karte ganz bequem in deiner Google Maps App zu deinen Favoriten hinzuf├╝gen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerkl├Ąrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Haw Par Villa: Eintauchen in eine mythologische Welt

Die Haw Par Villa ist ein Ort wie kein anderer in Singapur und ein ungew├Âhnlicher Singapur Geheimtipp. Urspr├╝nglich in den 1930er-Jahren als privater Park von zwei chinesischen Kaufmannsbr├╝dern f├╝r die ├ľffentlichkeit erbaut, bietet diese einzigartige Anlage eine faszinierende Mischung aus Mythologie, Kultur und Geschichte.

Mit ├╝ber 1.000 Statuen und 150 riesigen Schauk├Ąsten, die Szenen aus chinesischen Mythen und Legenden darstellen, ist es ein Ort, der teils sehr skurril wirkt. Besonders bekannt ist die ÔÇ×Zehn H├ÂllenÔÇť Darstellung, die die buddhistischen Vorstellungen von Himmel und H├Âlle zeigt. Aber neben den lehrreichen Darstellungen gibt es auch wundersch├Âne G├Ąrten und Teiche zu entdecken.

Selbst am Wochenende ist hier eigentlich so gut wie nichts los, da die Attraktion ganz im Westen Singapurs liegt, obwohl der Ort mit der Metro sehr einfach zu erreichen ist. Direkt vor dem Eingang der Haw Par Villa befindet sich die Metro Station der Circle line (orange) mit dem gleichen Namen ÔÇ×Haw Par VillaÔÇť.

Ein wenig schade fand ich jedoch, dass man mit den vielen Darstellungen nicht viel anfangen kann, wenn man die chinesische Mythologie nicht versteht. Dennoch lohnt sich ein Besuch hier, da die Figuren einmalig sind. Teilweise sind die Figuren ein wenig in die Jahre gekommen. Aktuell werden einige der Figuren jedoch erneuert, sodass die Haw Par Villa in einigen Jahren sicher komplett neu sein wird.

Wanderung & Seilbahnfahrt zum Mount Faber

Eine Wanderung auf den Berg in der Hitze Singapurs? Ja, ich gebe zu, das klingt ein wenig verr├╝ckt und wenn du den Berg hinauf wanderst, solltest du auf jeden Fall eine gute Kondition haben.

Gl├╝cklicherweise gibt es aber auch die M├Âglichkeit, auf den Mount Faber mit der Seilbahn hinauf zu fahren. Dazu gehst du einfach zur Talstation im riesigen Einkaufszentrum VivoCity (Metro Haltestelle Harbourfront) und kaufst dir ein Ticket.

Um zur Seilbahn zu gelangen, musst du dann einige Stockwerke mit dem Fahrstuhl hinauffahren, da die Station im Einkaufszentrum eigentlich nur die Mittelstation zwischen Mount Faber und Sentosa Island ist.

Ich bin den kompletten Berg hinauf ├╝ber den Marang Trail gewandert und war oben ziemlich durchgeschwitzt, da die Luftfeuchtigkeit bei Temperaturen ├╝ber 30 Grad sehr anstrengend sein kann. Runter ging es dann aber mit der Seilbahn vom Berg hinab bis nach Sentosa Island und die Aussicht war ph├Ąnomenal.

Oben an der Bergstation der Seilbahn findest du auch die sogenannten PolandÔÇÖs Bells of Happiness, die sogar eine historische Bedeutung hat. Eine der Glocken geh├Ârte zum polnischen Schiff ÔÇ×Dar PomorzaÔÇť und wurde nach ├╝ber 80-j├Ąhrigem Dienst an Sentosa Island gespendet. Der Legende nach soll man die Glocken zu zweit l├Ąuten, um Gl├╝ck im Leben zu erfahren.

Tja, ich war leider alleine dort ÔÇô also Pech gehabt! Eine gute Entsch├Ądigung war aber das sehr gute Restaurant an der Bergstation (Dusk Restaurant & Bar) mit fabelhaftem Ausblick auf den riesigen Hafen.

Auf dem Mount Faber selbst gibt es zudem einige Aussichtspunkte, die einen tollen Ausblick auf andere Bereiche Singapurs zeigen. Weiter im Westen befinden sich zudem ein gro├čer Holzsteg und ein sch├Âner, aber kurzer Pfad durch den Wald, der dich bergab an die Westk├╝ste f├╝hrt.

Auf der Website SingapoRewards gibt es die M├Âglichkeit, eine kostenlose gemeinsame WalkingTour zu machen.

MacRitchie Nature Trail: Ein Spaziergang durch das gr├╝ne Herz Singapurs

Der MacRitchie Nature Trail ist vermutlich nur Einheimischen ein Begriff und einer der weniger bekannten Singapur Sehensw├╝rdigkeiten. Er liegt weiter im Norden Singapurs und ist Teil eines der gr├Â├čten Naturparks Singapurs. Der malerische Pfad f├╝hrt dich durch dichte Regenw├Ąlder, vorbei an klaren Wasserreservoirs und bietet dir einen unvergleichlichen Einblick in die Natur Singapurs.

Schon beim Betreten des Trails sp├╝rst du, wie die Hektik der Stadt hinter dir bleibt und die friedliche Atmosph├Ąre des Waldes dich umf├Ąngt. Hier triffst du definitiv auch auf Affen, die sich meist in die Naturreservate zur├╝ckziehen.

Im Westen des Parks befindet sich der Jelutong-Turm, von dem aus du einen atemberaubenden Panoramablick ├╝ber den Regenwald und das Reservoir hast. Ein besonderes Highlight des MacRitchie Nature Trails ist auch die Treetop Walk H├Ąngebr├╝cke. In schwindelerregender H├Âhe schwebend, bietet sie dir eine Vogelperspektive auf den dichten Wald darunter und l├Ąsst dich das ├ľkosystem aus einer v├Âllig neuen Perspektive erleben.

Neben dem MacRitchie Nature Trail gibt es noch weitere Wanderwege in dem Naturreservat. Wenn du also noch nicht genug hast, kannst du den Trail auch mit anderen Wanderwegen kombinieren.

Am besten erreichst du den MacRitchie Nature Trail mit der Metro (Haltestelle UpperThompson ÔÇô Thomson Eastcoast Line).

Singapur Botanische G├Ąrten

Wenn du dich bereits mit deiner Singapur Reise auseinandergesetzt hast, kennst du sicherlich die sehr bekannten botanischen G├Ąrten im Park Gardens by the Bay ÔÇ×Cloud ForestÔÇť & ÔÇ×Flower DomeÔÇť. Singapur hat aber mehr zu bieten und so findest du weiter n├Ârdlich, relativ zentral gelegen die botanischen G├Ąrten Singapurs, die deutlich ├Ąlter sind. Diese historische Gr├╝nanlage, die bereits im 19. Jahrhundert gegr├╝ndet wurde, erstreckt sich ├╝ber eine beeindruckende Fl├Ąche und beherbergt eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen aus aller Welt.

Ein besonderes Highlight in der Parkanlage ist der Orchideengarten, der mit ├╝ber 1000 Arten und 2000 Hybriden die gr├Â├čte Orchideensammlung der Welt beherbergt. Der Eintritt ist allerdings nicht kostenlos, sodass du ca. 7 ÔéČ pro Person zahlen musst. Das Ticket f├╝r den Orchideen Garten kannst du ganz bequem bei GetYourGuide erwerben.*

Die botanischen G├Ąrten sind meiner Meinung nach definitiv einen Besuch wert und auch nicht so ├╝berlaufen wie die botanischen G├Ąrten in Gardens by the Bay.

Pulau Ubin: Ein Hauch von altem Singapur

Schon einmal von Pulau Ubin in Singapur geh├Ârt? Vermutlich nicht! Die Insel im Nordosten Singapurs an der Grenze Malaysias ist sehr urspr├╝nglich und vielen Singapur Touristen gar nicht bekannt. Dabei ist die Insel sehr leicht zu erreichen und geh├Ârt meiner Meinung nach zu den besten Singapur Sehensw├╝rdigkeiten.

Oft wird Singapur ja nur als moderne Metropole betrachtet. Dabei wird jedoch vergessen, dass auch Singapur von wundersch├Âner Natur umgeben ist und es viele Naturreservate in der N├Ąhe gibt, die sogar unter Naturschutz stehen.

Die Insel Pulau Ubin wird auch als das letzte authentische Singapur bezeichnet, da du hier Singapur erleben kannst, wie es angeblich in den alten Zeiten der 1960er-Jahre ausgesehen haben soll, als der Stadtstaat noch deutlich ├Ąrmer war.

Aktivit├Ąten auf Pulau Ubin

Nat├╝rlich ist die Insel mittlerweile auch touristisch ausgerichtet ÔÇô allerdings ist das kein Vergleich zur Innenstadt der Metropole. Du kannst dort Fahrr├Ąder leihen, ├╝berwiegend Wanderungen machen und sogar Affen sehen.

Ganz besonders toll finde ich die M├Âglichkeit, in den Mangrovenw├Ąldern Kayak zu fahren. Auf der Website SingapoRewards kannst du sogar eine kostenlose Kayak Tour auf dieser Insel buchen und ein paar Stunden mit dem Kayak durch die Mangrovenw├Ąlder fahren.

Die Insel Pulau Ubin eignet sich ├╝brigens hervorragend f├╝r einen kompletten Tagesausflug.

Anreise nach Pulau Ubin

Um auf die Insel zu kommen, musst du die F├Ąhre am Changi Point Ferry Terminal nehmen, das unweit vom Flughafen liegt und bequem per Bus erreicht werden kann (beispielsweise mit der Buslinie 2 von der MRT Haltestelle Tanah Merah). Ansonsten kommt man auch sehr bequem per Taxi oder Uber dorthin.

Die ├ťberfahrt nach Pulau Ubin kostet 4 SGD$ pro Person (8 SGD$ insgesamt) und muss mit Bargeld bezahlt werden. Stelle also sicher, dass du genug Bargeld dabei hast. Es gibt zudem keine festen Uhrzeiten zur Abfahrt. Das Boot f├Ąhrt in der Regel dann, wenn genug Passagiere an Bord sind. Wenn du dich also f├╝r die Kayak Tour entscheidest, solltest du genug Vorlaufzeit einplanen, da es durchaus vorkommen kann, dass du 30 Minuten bis zur Abfahrt warten musst. Die ├ťberfahrt selbst dauert dann ungef├Ąhr 20 Minuten.

Singapur Sehensw├╝rdigkeiten: Fort Canning Park

Ein weiterer, relativ wenig bekannter Ort ist der Fort Canning Park, obwohl er doch sehr zentral nahe vieler Singapur Sehensw├╝rdigkeiten liegt. Dieser H├╝gel, der einst als ÔÇ×Forbidden HillÔÇť bekannt war, hat im Laufe der Jahrhunderte viele Rollen gespielt: von der Residenz alter malaiischer K├Ânige bis hin zu einem wichtigen milit├Ąrischen St├╝tzpunkt w├Ąhrend des Zweiten Weltkriegs.

Heute ist der Park ein gr├╝ner Ort f├╝r die vielen Stadtbewohner. Mit gut erhaltenen historischen Artefakten, darunter alte Mauern und Grabst├Ątten sowie wundersch├Ân angelegten G├Ąrten und Wanderwegen, bietet der Fort Canning Park eine perfekte Mischung aus Geschichte und Natur.

Besonders empfehlenswert ist der ÔÇ×Arch├Ąologische PfadÔÇť, der dich zu den ├Ąltesten historischen St├Ątten des Parks f├╝hrt, oder das ÔÇ×Battle BoxÔÇť Museum, das die milit├Ąrische Geschichte des Forts beleuchtet.

Aber auch Veranstaltungen, von Theaterauff├╝hrungen bis hin zu Musikfestivals, finden hier regelm├Ą├čig statt und machen den Fort Canning Park zu einem lebendigen Kulturzentrum.

Tipp: Auf der Website SingapoRewards eine kostenlose Tour buchen, die dich durch den Fort Canning Park f├╝hrt und die Geschichte n├Ąher beibringt.

Bay East Garden: Die ruhigere Seite der Gardens by the Bay

W├Ąhrend die meisten Touristen zu den ber├╝hmten Singapur Sehensw├╝rdigkeiten Supertrees und den futuristischen Gew├Ąchsh├Ąusern der Gardens by the Bay str├Âmen, gibt es einen weniger bekannten, aber ebenso beeindruckenden Teil dieses gr├╝nen Paradieses: den Bay East Garden.

Dieser weitl├Ąufige Garten bietet nicht nur eine Oase der Ruhe inmitten der gesch├Ąftigen Stadt, sondern auch einen der besten Blicke auf die beeindruckende Skyline von Singapur und ist ein echter Singapur Geheimtipp.

Hier findest du keine riesigen Touristengruppen oder laute Veranstaltungen, sondern stattdessen kilometerlange Spazierwege, toll angelegte Teiche und eine Vielzahl von Pflanzen und B├Ąumen, die in liebevoll gestalteten Themenbereichen angeordnet sind.

Aber das wahre Highlight des Bay East Garden ist definitiv der Blick auf die Skyline der Stadt. Von hier aus kannst du die ber├╝hmten Wahrzeichen Singapurs, wie das Marina Bay Sands Hotel oder den Singapore Flyer, in einem v├Âllig neuen Licht sehen.

Besonders in den Abendstunden, wenn die Sonne hinter den Wolkenkratzern untergeht, sind sehr empfehlenswert. Wenn du also nach einem Ort suchst, an dem du dem Trubel entfliehen und gleichzeitig einen einzigartigen Blick auf Singapur genie├čen kannst, dann ist der Bay East Garden genau das Richtige f├╝r dich.

Singapur Eiscreme Museum: Eine s├╝├če Reise durch die Zeit

Ein toller Kontrast zur Hitze Singapurs ist das weniger bekannte und schrill rosa bunte Eiscreme Museum. Vor allem mit (gro├čen) Kindern macht der Besuch Spa├č, da du nat├╝rlich auch Eis essen kannst. In diesem einzigartigen Museum im Herzen Singapurs kannst du nicht nur die verschiedensten Eissorten probieren, sondern auch mehr ├╝ber die Urspr├╝nge, die Entwicklung und die Kultur dieses beliebten Desserts erfahren.

Die farbenfrohen Ausstellungen f├╝hren dich von den Anf├Ąngen der Eiscreme in alten Kulturen bis hin zu modernen Herstellungsmethoden und Trends. Interaktive Displays, historische Ger├Ąte und spannende Anekdoten machen die Geschichte der Eiscreme lebendig und unterhaltsam. Ein besonderes Highlight ist die ÔÇ×Zeitreise-ZoneÔÇť, in der du Eissorten aus verschiedenen Jahrzehnten probieren kannst.

Zudem gibt es auch Workshops, bei denen du deine eigene Eiscreme-Kreation erschaffen kannst. Wenn du also auf der Suche nach einer s├╝├čen Abwechslung in Singapur bist und gleichzeitig mehr ├╝ber die faszinierende Geschichte der Eiscreme erfahren m├Âchtest, dann ist das Singapur Eiscreme Museum der perfekte Ort f├╝r dich.

Das Singapur Eiscreme Museum ist allerdings nicht kostenfrei. Die Ticketpreise variieren zwischen 27 und 31ÔéČ. Kaufen kannst du die Eiscreme Museum Tickets ganz bequem bei GetYourGuide*

Istana Garten & Pr├Ąsidentenpalast: Wo Geschichte auf Pracht trifft

Mitten im Herzen von Singapur, umgeben von modernen Wolkenkratzern, liegt ein Ort, der die reiche Geschichte und Kultur der Stadt widerspiegelt: Der Istana Garten und der dazugeh├Ârige Pr├Ąsidentenpalast Istana (Istana bedeutet auf malaiischÔÇťPalastÔÇť). Dieses beeindruckende Anwesen, das damals Residenz des britischen Gouverneurs war, dient heute als offizielle Residenz des Pr├Ąsidenten von Singapur.

W├Ąhrend das ├äu├čere des Palastes bereits beeindruckend ist, ist es das Innere, das wirklich einzigartig ist. Wie es sich f├╝r einen Pr├Ąsidentenpalast geh├Ârt, findest du hier prunkvolle Empfangss├Ąle, kunstvoll verzierte Decken und eine Sammlung von Kunstwerken und historischen Artefakten, die Singapurs Geschichte erz├Ąhlen.

Besonders interessant sind die ├Âffentlichen Tage, an denen Besucher die M├Âglichkeit haben, Teile des Palastes zu besichtigen und mehr ├╝ber die Rolle des Pr├Ąsidenten und die Geschichte des Landes zu erfahren. Und Singapur w├Ąre nicht Singapur, wenn das Ganze mit einer Veranstaltung verkn├╝pft wird. An diese Tage zeigen die kulturellen Veranstaltungen die reiche kulturelle Vielfalt Singapurs.

Alle Infos zu den Besuchszeiten und den Veranstaltungen, findest du auf der offiziellen Website. Der Istana Palast befindet sich direkt an der Metro-Haltestelle Dhoby Ghaut.

Sri Veeramakaliamman Tempel: Ein Tempel, der mit Farben und Geschichten leuchtet

Abseits der Touristenpfade von Singapur, inmitten des lebhaften Viertels Little India, liegt ein weniger bekanntes, aber ebenso faszinierendes Juwel: einer der ├Ąltesten Tempel Singapurs, der Sri Veeramakaliamman Tempel.

W├Ąhrend der ber├╝hmte Sri Mariamman Tempel oft im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht, bietet der Sri Veeramakaliamman Tempel eine fast authentischere Erfahrung des hinduistischen Glaubens und der Kultur. Wenn du also nach einer Alternative zum Sri Mariamman Tempel suchst, dann ist der Sri Veeramakaliamman Tempel der richtige Ort f├╝r dich.

Offizielle Website und weitere Infos zum Tempel findest du hier.

East Coast Park Singapur: Mit Einheimischen am Strand chillen

Singapur kann auch Strand! Neben dem sehr bekannten Strand auf der Vergn├╝gungsinsel Sentosa Island liegt fast unbeachtet an der S├╝dk├╝ste der East Coast Park, der sich ├╝ber viele Kilometer von der Marina East bis zum Changi Airport erstreckt. Hier triffst du nur auf Einheimische, die hier gerne im Park entlang des Strandes ein Picknick machen oder einfach am Strand entspannen.

Entlang des Strandes gibt es einige Essensm├Âglichkeiten, sodass du hier sehr authentisch essen gehen kannst. Der Strand selbst ist wundersch├Ân und ein kleines Paradies mitten in Singapur.

Am besten erreichst du den East Coast Park und den Strand mit der Buslinie 401, die in der N├Ąhe der Metro Station Mountbatten (Circle Line) abf├Ąhrt.

Click Art Museum: Ein interaktives Fotografie Erlebnis

Wenn du ein Fan von Fotografie und Kunst bist, dann ist das Click Art Museum ein absolutes Muss f├╝r dich! Dieses weniger bekannte Museum in Singapur bietet dir die M├Âglichkeit, Teil der Kunst zu werden. Es handelt sich um ein interaktives 3D-Fotografie-Museum, in dem du nicht nur beeindruckende Kunstwerke bewundern, sondern auch selbst zum Hauptdarsteller auf den Bildern werden kannst.

Im Museum gibt es selbstredend eine gro├če Anzahl an Fotokameras aus verschiedenen Epochen und der nette Besitzer bietet dir auch eine F├╝hrung an. Die lebensechten 3D-Malereien sind so gestaltet, dass sie den Betrachter in die Szene einbeziehen. Hier kannst du auch lustige und einzigartige Fotos f├╝r deine Erinnerungen oder Instagram & Co. schie├čen.

Das Museum bietet eine unterhaltsame Abwechslung zu den traditionellen Sehensw├╝rdigkeiten und ist auf jeden Fall ein Geheimtipp, wenn du Fotografie magst. Der Eintritt kostet 20 SGD$.

Mein Fazit zu den Singapur Geheimtipps

Singapur hat so viel mehr zu bieten als Marina Bay und Sentosa Island. Ich hoffe, mit diesen Geheimtipps kannst du Singapur aus einem ganz neuen Blickwinkel erleben und Orte entdecken, die selbst vielen Einheimischen unbekannt sind.

Kennst du weitere Singapur Geheimtipps, die in diesem Beitrag fehlen? Dann teile es doch mit der Community in den Kommentaren!

Die bekanntesten Sehensw├╝rdigkeiten in Singapur

Du m├Âchtest dennoch die besten Tipps f├╝r die Top Sehensw├╝rdigkeiten in Singapur? Dann lies hier weiter!

Teile diese Ausflugsidee!

Offenlegung zur Werbung auf diesem Blog: Auf dailytrip findest du hin und wieder Empfehlungs-Links von mir in den Beitr├Ągen, die klar mit einem * gekennzeichnet sind. Sobald du etwas ├╝ber diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision daf├╝r. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst mich ganz unkompliziert dabei unterst├╝tzen diesen Blog zu betreiben.

Mein Versprechen an dich: Ich empfehle dir nur dann Produkte oder Touren, wenn ich selbst von dem Angebot absolut ├╝berzeugt bin. Ich danke dir f├╝r deine Unterst├╝tzung!

Weitere Ausflugstipps

Bukhansan Nationalpark: Eine einzigartige Wanderung zum Baegundae Gipfel nahe Seoul

Du bist auf der Suche nach der sch├Ânsten Wanderung im Bukhansan Nationalpark, ja vielleicht sogar...

Seoul Reise: 7 unverzichtbare Tipps f├╝r deine Reise nach S├╝dkorea

S├╝dkorea ist ein faszinierendes Reiseziel, das f├╝r seine beeindruckende Kultur, k├Âstliche K├╝che...

S├╝dkorea Reise: Teil 2 meiner Tipps f├╝r deinen S├╝dkorea Aufenthalt

Im ersten Teil meiner S├╝dkorea Tipps bin ich auf allgemeine Hinweise eingegangen, die du beachten...

Social Media

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert