Wendelstein Zahnradbahn: Ausflug zum Gipfel mit der höchstgelegenen Kirche Deutschlands

GemĂĽtliche Zugfahrt ins Wendelsteingebirge mit tollem Panoramablick und vielen Highlights

Themen in diesem Beitrag

Geschätzte Ausflugsdauer

Ausflugskategorien

Besondere Aktivitäten vor Ort

Ausflugskosten / Eintrittsgelder

Schwierigkeitsgrad

Beste Jahreszeit

Es muss nicht immer die große Wanderung sein, wenn du einen Gipfel erreichen willst. In Bayern gibt es zahlreiche Möglichkeiten auf den Berg zu kommen, beispielsweise mit einer Seilbahn. Außergewöhnlicher ist es jedoch einmal mit einer Zahnradbahn auf den Berg zu fahren, da es in ganz Deutschland lediglich noch vier in Betrieb befindliche Zahnradbahnen gibt.

Zwei dieser Zahnradbahnen befinden sich in Bayern: Eine führt dich hinauf auf die Zugspitze und die andere Zahnradbahn, die ich heute in diesem Blog-Beitrag vorstelle, befindet sich im Chiemgau und führt dich hinauf in das Wendelsteingebirge mit der höchstgelegenen Kirche in Deutschland.

Ich war überrascht, dass es überhaupt Züge in Deutschland gibt, die einen auf den Berg hinauf fahren und bin erstmals bei meinem letzten Besuch am Eibsee während meiner Ausflugsrecherche auf diese Möglichkeit gestoßen. Da meine Familie mich vor Kurzem für einen mehrtägigen Aufenthalt besucht hat und meine Oma mit ihren stolzen 92 Jahren nicht mehr ganz mobil ist, stand ich vor der Herausforderung, einen interessanten Ausflug in Bayern zu finden, der auch für Rollstuhlfahrer möglich ist.

Beim Durchsehen meiner Bayern Bucketlist bin ich auf den Wendelstein aufmerksam geworden, da das Bergpanorama dort einzigartig ist und man sowohl auf die Alpen, als auch auf das Flachland einen wunderschönen Ausblick genießen kann. Züge haben zudem irgendwie ihre eigene Romantik und ich fand den Gedanken schön, die atemberaubende Landschaft der Voralpen während einer gemütlichen Fahrt in Ruhe genießen zu können.

Nur steht man normalerweise vor der großen Herausforderung bei Rollstuhlfahrern, dass zumindest eine Seilbahn vorhanden sein muss, damit man auf den Berg hinauf kommt. Zudem muss auch auf dem Gipfel eine gewisse Plattform vorhanden sein, damit man sich mit dem Rollstuhl mühelos fortbewegen kann. Meine Oma kann zwar noch ein wenig laufen, wenn man sie stützt, allerdings soll der Ausflug ja auch Spaß machen und nicht zur Qual werden. Bei meiner Ausflugsrecherche zum Wendelstein ist mir die Wendelsteinbahn sofort aufgefallen und wird auch als rollstuhlfreundlich ausgewiesen. Auch der Gipfel wurde bis auf einige Ausnahmen als rollstuhlfreundlich beworben, sodass ich mich entschloss, diesen Ausflug mit meiner Familie zu machen, um Ihnen (und auch mir) ein besonderes Erlebnis zu ermöglichen.

Dieses Erlebnis hat übrigens bei mir dazu geführt, dass ich mich noch intensiver mit dem Thema Ausflüge für Rollstuhlfahrer in Bayern auseinandersetzen möchte und diesem Thema auch zukünftig in meinem Blog mehr Beachtung schenken werde, da ich zum ersten Mal mit einem Rollstuhl auf einigen Ausflügen  im Münchner Umland unterwegs war und dabei festgestellt habe, dass Rollstuhlfahrer vor unglaubliche Herausforderungen im Alltag gestellt werden und oftmals auf fremde Hilfe angewiesen sind.

 

Highlights Wendelstein Kurzfassung

 

Vorweg gibt es eine kurze Einschätzung für dich, wie ich diesen Ausflug bewerte und worauf zu achten ist:

  • AuĂźergewöhnlicher Ausflug mit einer der wenigen Zahnradbahnen in Deutschland mit wunderschönem Bergpanorama.
  • Idealer Ausflug in Bayern fĂĽr Rollstuhlfahrer, ältere Menschen die nicht sehr mobil sind oder auch mit Kindern.
  • Auf dem Wendelstein gibt es ein paar nette Highlights wie die Wendelsteinhöhle, der kurze Wanderweg zum Berggipfel und Deutschlands höchstgelegene Kirche.
  • Schau unbedingt vor deiner Anfahrt auf den Wetterbericht und die Webcams auf der offiziellen Website der Wendelsteinbahn, damit du oben nicht im Nebel oder bei schlechtem Wetter ankommst.
  • Relativ hohe Kosten sind einzuplanen. Ein normales Hin- und RĂĽckfahrtticket kostet 41 €, ein Familienticket fĂĽr 2 Erwachsene und 2 Kinder 90 €. Alternativ kannst du nur die Hinfahrt buchen oder an einer Zwischenstation aussteigen um Kosten zu sparen.
  • Alternativ kannst du auch mit der Seilbahn auf den Gipfel (Kosten liegen bei 26€ fĂĽr Hin- und RĂĽckfahrt).
  • Die beste Reisezeit fĂĽr einen Ausflug zum Wendelstein liegt zwischen Mai und November, da auĂźerhalb dieser Monate vieles geschlossen ist.

 

Informationen fĂĽr Rollstuhlfahrer

 

  • Sowohl Zahnradbahn, als auch Seilbahn sind barrierefrei.
  • An der Bergstation sind nur die Highlights Biergartenterrasse und das Wendelsteinhaus barrierefrei zu erreichen.
  • Auch mit dem Rollstuhl hast du einen wundervollen Panoramablick auf die Gegend.

 

Wendelstein Anfahrt & Parkplätze

 

Die Zahnradbahn zum Wendelstein ist touristisch sehr gut erschlossen, sodass du mehrere Möglichkeiten hast anzureisen. Da ich mich in diesem Beitrag hauptsächlich mit dem Ausflug mit der Zahnradbahn befasse, erhältst du hier nur Tipps, wie du dorthin am besten anreist.

Die einfachste Möglichkeit mit dem PKW zu parken, ist der Parkplatz direkt an der Zahnradbahn Talstation in Brannenburg. Dieser Parkplatz ist kostenlos und relativ groß, sodass du vor allem unter der Woche dort problemlos parken kannst.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Wenn du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, nimmst du den regionalen BRB Zug in Richtung Innsbruck und steigst am Bahnhof in Brannenburg aus. Von dort aus musst du ungefähr 30 Minuten bis zur Talstation laufen. Von Mai bis November verkehrt zudem die Buslinie Wendelstein-Ringlinie, die dich vom Bahnhof bis zur Talstation befördert. Vor allem mit dem 9-Euro-Ticket ab Juni, ist es deutlich günstiger geworden zu Sehenswürdigkeiten wie dem Wendelstein zu fahren. Das 9-Euro-Ticket gilt allerdings nur für die Anreise zum Wendelstein und nicht für die Zahnradbahn, da diese privat betrieben wird. Ich würde dir auch empfehlen vorab Erkundigungen zur Zugauslastung anzustellen, da davon auszugehen ist, dass sehr viele Urlauber in den Ferien oder am Wochenende die Möglichkeit nutzen werden, dass 9-€-Ticket für Ausflüge in Bayern zu verwenden. Insofern würde ich dir in den kommenden Monaten empfehlen, den Ausflug unter der Woche zu unternehmen, da der Wendelstein generell schon ein beliebtes Ausflugsziel ist.

 

Wendelstein Wettervorhersage

 

Vor allem wenn du einen Ausflug auf einen Berggipfel planst, ist es unerlässlich, vorher den Wetterbericht zu prüfen. Stell dir nur mal vor, du planst deinen Ausflug schon länger, kommst oben am Berg an und es regnet stark oder die Sicht ist durch Nebel so stark begrenzt, dass der ganze Spaß getrübt wird. Auch wenn es am Vortag noch gut aussieht, kann es am nächsten Tag schon anders sein. Insofern solltest du dich immer am gleichen Tag vor deiner Abreise erkundigen, ob die Bahn überhaupt auf den Gipfel fährt. Die offizielle Website der Wendelsteinbahn hat passenderweise eine Seite mit einem Wetterbericht und allen Webcams eingerichtet, sodass du idealerweise morgens vor deinem Ausflug schaust, wie das Wetter werden könnte und ob die Zahnradbahn an diesem Tag fährt. Natürlich lässt sich das Wetter auf einem Berggipfel allerdings auch immer schwer vorhersagen, da das Wetter dort schnell umschlagen kann.

Ich nutze dafür immer ergänzend die Website von Windy und schaue mir den Wetterradar an, der mir zeigt, ob größere Wolken- oder Regenformationen in dieser Gegend unterwegs sind. Natürlich ist man damit auch nie auf der 100%ig sicheren Seite, aber dadurch kannst du deine Planung auf jeden Fall verfeinern. An dieser Stelle binde ich dir die Wettervorhersage für den Wendelstein ein, damit du dir vorab ein schnelles Bild machen kannst.

embed.windy.com

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.windy.com zu laden.

Inhalt laden

 

Wendelsteinbahn Zahnradbahn: Bergfahrt mit der historischen Bahn

 

Genug der Vorbereitung – Kommen wir nun zum eigentlich spannenden Teil, nämlich der Fahrt mit der Zahnradbahn in das einzigartige Wendelsteingebirge. Nachdem ich am morgen das Wetter gecheckt habe und sich der morgendliche Nebel auf der Webcam immer mehr aufgelöst hat, habe ich Mitte Mai endgültig beschlossen, zum Wendelstein hinauf zu fahren. Von München aus bin ich mit meiner Familie ungefähr 45 Minuten mit dem Auto hingefahren und schon standen wir unten in der Talstation.

 

Hilfreicher Tipp: Wie es mal wieder so ist, kann der Mensch nicht alles planen und natürlich hatte ich im Vorfeld nicht auf die Abfahrtszeiten des Zuges geschaut. Wir hatten jedoch Glück, da der nächste Zug in 15 Minuten abfahren sollte. Der Zug fährt stündlich und immer zur vollen Stunde auf den Gipfel hinauf (Stand 2022). Schau dir also unbedingt den Fahrplan auf der offiziellen Website vor deiner Abreise an, damit du nicht genau dann ankommst, wenn die Bahn gerade losfährt und dann eine Stunde warten musst.

Info für Rollstuhlfahrer oder Familien mit Kindern: Wie schon oben angeteasert ist es auch als Rollstuhlfahrer möglich mit der Bahn auf den Gipfel zu fahren. Auf der rechten Seite des Eingangs befindet sich ein rollstuhlgerechter Zugang zum Kassenhaus. Du musst zudem beachten, dass der Einstieg in den Zug sehr hoch ist und man auf jeden Fall auf fremde Hilfe angewiesen ist, um in den Zug hineinzukommen. Zudem kann man den Rollstuhl nur direkt im Eingangsbereich abstellen, da der Durchgang zu den Sitzplätzen sehr eng ist. Somit können pro Wagen nur zwei Rollstühle befördert werden. Auch deinen Kinderwagen kannst du nur in diesem Bereich abstellen, wenn diese nicht zusammenklappbar sind. Meine Oma konnte die Stufen mit meiner Hilfe glücklicherweise selbst hinaufsteigen. Die Mitarbeiter dort sind aber sehr nett und auch hilfsbereit, sodass dir in jedem Fall geholfen wird, wenn du darum bittest.

 

Wendelsteinbahn Preise

 

Der Fahrpreis hat es auf den ersten Blick wirklich in sich. 41 € für eine Hin- und Rückfahrt sind nicht unbedingt erschwinglich und auch ich musste mit mir hadern, ob die Fahrt so viel Geld wert ist. Vor allem, da ich kein Familienticket kaufen konnte, da wir mit 4 Erwachsenen auf den Gipfel fahren wollten und somit insgesamt 164 € gezahlt haben. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich aufgrund des Fahrpreises, vermutlich von einer Fahrt auf den Gipfel abgesehen und eine Wanderung auf den Gipfel vorgezogen hätte, wenn ich alleine unterwegs gewesen wäre – siehe dazu aber auch mein Fazit ganz unten im Beitrag, ob sich die Fahrt dennoch lohnt. Ein wenig schade finde ich, dass die Ermäßigung für behinderte Menschen so gering ausfällt (2€ Rabatt) – da wäre sicher mehr drin.

Der Kauf der Tickets gestaltet sich allerdings unkompliziert, da man diese einfach vor Ort an der Kasse kauft und dann über ein Drehkreuz zum Bahnhof gelangt. Am Wochenende solltest du aber einplanen, dass die Bahn nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen hat und du dein Ticket nicht auf den letzten Drücker kaufst.

 

 

Tipp zum Sparen: Du kannst die Fahrt auch sehr gut mit einer Wanderung kombinieren, da es zwei Zwischenstationen gibt, an denen man aussteigen kann. Somit kannst du den Fahrpreis auf 16 € reduzieren und mehr von der Natur genießen. Vor allem der untere Abschnitt bis zur Haltestelle Mitteralm ist nicht unbedingt spektakulär für Wanderer, sodass du damit auch die Zeit bis zum Gipfel ein wenig abkürzen kannst. Wenn ich das nächste Mal alleine zum Wendelsteingebirge fahre, werde ich das definitiv einmal ausprobieren.

Übrigens ist die Zahnradbahn zum Wendelstein umweltfreundlich, da sie bei der Talfahrt durch das Abbremsen grünen Strom erzeugt. Insofern trägst du mit deiner Fahrt auch zur Ökostromerzeugung bei.

 

Zwischenstationen: Aipl & Mitteralm Wendelstein

 

Die Fahrt mit der Bahn beginnt gemächlich im Tal mit einer konstanten Geschwindigkeit. Die ersten Minuten der Fahrt sind nicht so spektakulär, da man überwiegend durch den Wald fährt und draußen gar nicht so viel sieht. Allerdings bietet sich immer wieder die Möglichkeit, einen Blick auf das Panorama zu werfen. Am Zwischenhalt Aipl hält die Bahn eine kurze Zeit, um die andere Bahn durchzulassen, da die Strecke überwiegend nur eingleisig ist. Ab diesem Zwischenhalt öffnet sich dann auch die Landschaft, sodass man die wunderschöne Landschaft in aller Ruhe genießen kann. Gleichzeitig ist die Fahrt spektakulär, wenn man bedenkt, dass die Bahnstrecke vor über 100 Jahren mit viel Mühe erbaut wurde. Immer wieder fährt man auch durch Tunnel und Galerien, die hier mühsam in den Fels eingearbeitet wurden, was die Fahrt abwechslungsreich gestaltet.

 

 

Wie lange dauert die Fahrt mit der Zahnradbahn zum Wendelstein? Insgesamt dauert die Fahrt auf den Gipfel ungefähr 25 Minuten und die Talfahrt 30 Minuten.

Und noch ein Tipp für die Fahrt. Wenn du den auf der Hinfahrt den besten Panoramablick ergattern willst, empfehle ich dir bergauf auf der rechten Seite in Fahrtrichtung zu sitzen, da du dort die meiste Zeit das Panorama genießen kannst. Dennoch gibt es auf beiden Seiten die Möglichkeit, den Ausblick zu genießen.

 

Wendelstein Highlights: Attraktionen auf dem Berg

 

Oben am Bergbahnhof angekommen musst du zuerst durch einen Tunnel gehen, der dich durch den Berg auf die Terrasse mit dem Biergarten hinausführt. Von dort aus hast du mehrere Möglichkeiten und findest diverse Highlights, die dich erwarten.

 

 

 

Aussichtspunkte auf der Terrasse mit Biergarten

 

Am meisten bietet es sich an, die Aussichtspunkte auf der großen Terrasse zu genießen. Dort befindet sich auch in Sichtweite eine Treppe, die dich auf einen höheren Vorsprung führt und du mit wenig Mühe einen tollen Ausblick auf die Landschaft genießen kannst.

 

 

Allerdings ist dieser Weg nicht barrierefrei. Rollstuhlfahrer müssen sich mit der Terrasse begnügen, die allerdings auch spektakuläre Panoramablicke bietet. Die Terrasse, das Wendelsteinhaus und eingeschränkt auch der Weg nach oben, sind somit die einzigen Highlights, die man barrierefrei nutzen kann.

 

 

Höchste Kirche Deutschlands besichtigen

 

Wenn du aus dem Tunnel links herausgehst, erblickst du die höchstgelegene Kirche Deutschlands. Diese ist über einen breiten Weg zu erreichen, der am Ende allerdings auch nicht barrierefrei ist, da die Kirche nur über eine kleine Treppe zu erreichen ist. Auf Initiative der ersten Wirtin des Wendelsteinhauses Rosa Krimbacher erbaute der Münchner Kunstprofessor Max Kleiber diese Kirche, da diese ihr Leid klagte, dass es an diesem Ort keine Kirche gab. Durch Spenden finanziert erbaute er die Kirche in nur einem Jahr und noch heute befinden sich die Tafeln der Spender an den Wänden im Inneren der Kirche.

 

 

Da die Kirche im Gegensatz zu Kapellen offiziell geweiht wurde, trägt sie somit auch den Titel höchste Kirche in Deutschland. Von Mai bis Oktober finden hier sogar tatsächlich noch regelmäßig Messen statt und es ist sogar möglich, sich an diesem Ort trauen zu lassen.

Am Gipfel befindet sich übrigens auch noch eine Kapelle, die den Namen Wendelinkapelle trägt.

 

Wendelsteinhöhle – Deutschlands höchstgelegene Schauhöhle

 

Links von der Kirche gelegen befindet sich der Eingang zur Wendelsteinhöhle, die gleichzeitig Deutschlands höchstgelegene Schauhöhle ist. Allerdings ist die Höhle nur von Mai bis November begehbar und kostet zwei Euro Eintritt (nur mit 2€ Münzen zahlbar). 82 Stufen muss man hinabsteigen, um die Höhle zu erkunden, was bei der Höhenluft sicher auch anstrengt. Da ich mit meiner Familie mit Rollstuhl unterwegs war, habe ich die Höhle allerdings nicht besucht.

 

 

Wendelstein wandern

 

Da ich an diesem Tag nur einen kleinen Ausflug mit der Familie gemacht habe und hauptsächlich die Zahnradbahn nutzen wollte, habe ich keine ausgiebige Wanderung gemacht. Allerdings steht das fest auf meiner Bucketlist, wenn ich das nächste Mal das Wendelsteingebirge erkunden werde.

 

Wanderung zum Aussichtspunkt „Gacher Blick“ am Gipfel

 

Es bietet sich auf jeden Fall an, eine Wanderung zum Berggipfel zu machen, damit du ein 360° Panorama genießen kannst. Ich bin den Weg nur ein wenig gelaufen, um zu schauen, wie lange der Weg nach oben führt. Über einen gesicherten Wanderweg läufst du im Zickzack nach oben und kannst am Gipfel bei schönem Wetter bis zu 200 Gipfel der bayerischen Alpen bewundern.

 

 

Oben am Gipfel befinden sich auch eine Sternwarte und eine Sendeanlage des Bayerischen Rundfunks. Direkt zu Beginn des Weges befindet sich auch ein sehr gut erhaltener Kinderspielplatz mit dem Motto „Heimische Tierarten im Gebirge“, sowie Informationen zur Geologie des Wendelsteinmassivs.

 

Wendelstein Sternwarte FĂĽhrungen

 

Die Sternwarte ist nur über den Gipfelweg erreichbar und bietet im Sommer auch kostenlose Führungen im Observatorium an. Die Führungen finden jeweils an zwei Freitagen um 14 und 15 Uhr von Juni bis September statt (Stand 2022) und können nur nach einer Voranmeldung auf der Website des Observatoriums durchgeführt werden.

 

Wanderungen zum Wendelstein

 

Oben habe ich einige Wanderschilder entdeckt, die folgende Wanderungen zum Wendelstein empfehlen:

  • Wanderung von Brannenburg (3,5 Stunden Gehzeit)
  • Wanderung von Bayrischzell (2,5 Stunden Gehzeit)
  • Wanderung von Fischbachau (3 Stunden Gehzeit)
  • Wanderung von Bad Feilnbach (3,5 Stunden Gehzeit)
  • Wendelstein Männlein Weg (Wanderweg fĂĽr Familien bei Bayrischzell)

Hast du schon eine Wanderung zum Wendelstein gemacht? Wenn ja, welche davon kannst du mir empfehlen? Schreib es mir doch gerne in die Kommentare!

Wendelsteinhaus – gemütlich einkehren mit bestem Ausblick auf das Tal

 

Abschließend empfiehlt es sich, im Wendelsteinhaus einzukehren und vielleicht einen der begehrten Fensterplätze zu ergattern, die einen direkten Blick ins Bayrischzeller Tal ermöglichen. Vor allem die Kässpatzn sind sehr empfehlenswert und haben meiner Familie am besten geschmeckt.

 

 

Geschichte zur Zahnradbahn

 

Im Wendelsteinhaus befindet sich zudem ein wenig versteckt im Keller bei den Toiletten ein interessanter Raum mit allerlei Infotafeln zur Geschichte des Baus im Jahr 1910.

 

 

Der Bahnpionier Otto von Steinbeis, der zuvor schon in Bosnien ein weitreichendes Schmalspurbahnnetz zum Transport von Holz errichtet hatte, ließ es sich nicht nehmen, die erste Bergbahn der bayerischen Alpen zu bauen, die mit elektrischer Energie aus Wasserkraft betrieben wurde. Der Bau erstreckte sich ungefähr über zwei Jahre und beschäftige rund 800 Arbeiter, die überwiegend aus Bosnien stammten und zu dieser Zeit in dieser Gegend lebten.

Wendelstein Höhe Gipfel

 

Wie hoch ist der Wendelstein? Genau gesagt beträgt die Höhe des Wendelstein 1838 m am Gipfel. Der Bergbahnhof der Zahnradbahn liegt übrigens in 1.723 m Höhe.

 

Wendelstein Seilbahn: Gipfelfahrt wenn es schnell gehen soll

 

Auch diese Möglichkeit habe ich nicht genutzt, da wir ausschließlich mit der Zahnradbahn gefahren sind. Die Seilbahn ist jedoch günstiger als die Zahnradbahn und schneller am Ziel, da die Fahrt nur 7 Minuten dauert. Auch die Seilbahn ist rollstuhlfreundlich ausgewiesen. Eine Kombination von Zahnradbahn und Seilbahn empfiehlt sich nur dann, wenn man mit dem Bus fährt, da die Stationen auf zwei unterschiedlichen Seiten des Gipfels liegen.

 

Inspiration zu weiteren AusflĂĽgen in der Umgebung

 

  • Wendelstein Männlein Weg (einfache Wanderung fĂĽr Familien in Bayrischzell)
  • Verschiedene Wasserfälle. Tatzelwurm Wasserfälle, Arzmoos-Wasserfall, Jenbacherwasserfälle, Wasserfall Litzldorfer Bach, Philosophenfall
  • Schliersee Umrundung
  • Ausflug zum Spitzingsee

 

Fazit – Lohnt sich die Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Wendelstein?

 

Zugegebenermaßen ist das Wendelsteingebirge kein Geheimtipp, da er aufgrund der Highlights ein sehr beliebtes Ausflugsziel darstellt. Dafür ist der Wendelstein aber umso außergewöhnlicher und gehört deshalb auf meine Liste zu den besten Ausflugszielen in Bayern.

Lange habe ich auch überlegt, wie ich diese Frage beantworten soll, da der Fahrpreis natürlich sehr hoch ist und erst einmal abschreckt. Ich würde dennoch ein ganz klares JA geben. Die Fahrt mit der Zahnradbahn ist spektakulär und in dieser Form sicherlich einmalig in ganz Deutschland. Zudem wird die Bahn mit viel Liebe gepflegt und in Stand gehalten, sodass man auch ein Stück Geschichte finanziert und zur Erhaltung dieser beiträgt. Die gemütliche Fahrt bietet zudem atemberaubende Panoramablicke, die du während einer Wanderung zwar auch genießen kannst. Allerdings ist so eine Zugfahrt auf jeden Fall etwas Besonderes. Auch wenn du nicht mit der Zahnradbahn fahren möchtest, kann ich dir eine Wanderung zu diesem Gipfel absolut empfehlen.

Meine Empfehlung: Wenn du auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geburtstagsgeschenk für Naturliebhaber bist – verschenke doch einfach eine Fahrt mit der Zahnradbahn zum Wendelstein. Das wäre sicherlich der perfekte Anlass, ein höherpreisiges Ticket mit gutem Gewissen zu kaufen und gleichzeitig ist die Fahrt mit der Zahnradbahn ein perfekter und ungewöhnlicher Ausflug in die Natur.

Teile diese Ausflugsidee!

Offenlegung zur Werbung auf diesem Blog: Auf dailytrip findest du hin und wieder Empfehlungs-Links von mir in den Beiträgen, die klar mit einem * gekennzeichnet sind. Sobald du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision dafür. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst mich ganz unkompliziert dabei unterstützen diesen Blog zu betreiben.

Mein Versprechen an dich: Ich empfehle dir nur dann Produkte oder Touren, wenn ich selbst von dem Angebot absolut ĂĽberzeugt bin. Ich danke dir fĂĽr deine UnterstĂĽtzung!

Weitere Ausflugstipps

Schloss Schleißheim: Die unvollendete Schönheit in der Nähe von München als Geheimtipp

Nicht alle Schlösser in Bayern gehen auf König Ludwig II. zurück, auch wenn man dies aufgrund...

KendlmĂĽhlfilzen Moorrundweg: Erlebnisweg fĂĽr groĂźe und kleine Entdecker

Passend zum Wintereinbruch im April, schreibe ich heute einen Beitrag ĂĽber einen meiner letzten...

Westpark MĂĽnchen: Alle SehenswĂĽrdig­keiten des beliebten Stadtparks

Im heutigen Beitrag stelle ich dir den Westpark in MĂĽnchen im Stadtteil Sendling vor, der sowohl...

Social Media Kanäle

Weitere Ausflugsziele in der Gegend

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.