St. Bartholomä am Königssee: Die besten Geheimtipps für diesen wundervollen Ort

Tolle Highlights für einen Ausflug auf die Halbinsel Hirschau

Themen in diesem Beitrag

Geschätzte Ausflugsdauer

Ausflugskategorien

Besondere Aktivitäten vor Ort

Ausflugskosten / Eintrittsgelder

Schwierigkeitsgrad

Beste Jahreszeit

Im zweiten Teil meiner Beitragsreihe „Urlaub am Königssee“ stelle ich euch heute die Wallfahrtskirche St. Bartholomä auf der Halbinsel Hirschau am Königssee vor, die auch ein beliebtes Ausflugsziel vieler Königssee Touristen ist.

Zu Unrecht wird die Halbinsel Hirschau oft nur als Zwischenstation genutzt, sodass die meisten Touristen allerhöchstens länger am Biergarten verweilen um dann wieder mit dem Schiff weiterzufahren. In diesem Blog-Beitrag erfährst du was du auch abseits des Mainstreams auf der Halbinsel Hirschau unternehmen kannst.

An- & Abreise zur Halbinsel Hirschau

Am einfachsten ist es, mit einem der Ausflugsboote zur Halbinsel zu fahren, die tagsüber auf dem See verkehren. Die Halbinsel ist eine Zwischenstation, da sie sich ungefähr in der Mitte des Königssees befindet.

Ticketkauf: Du kannst aus zwei Tickets wählen, um dorthin zu kommen. Entweder du kaufst das „Vollticket“, dass auch zur Endstation Salet fährt oder das günstigere nach St. Barholomä. Wenn du beispielsweise nur einen Tag am Königssee verbringst, lohnt sich in der Regel das Ticket nach Salet mehr, da du sicherlich alles sehen willst.

Wenn du allerdings mehrere Tage am Königssee verbringst oder auf der Halbinsel mit der Wallfahrtskirche St. Barholomä länger verweilen willst, reicht auch das Ticket zur Zwischenstation. Beim Salet-Ticket ist es übrigens unerheblich, wo du zuerst einen Zwischenhalt einlegst. Du kannst also auch zuerst St. Barholomä besichtigen.

Es gibt auch die Möglichkeit, das Ticket online zu kaufen. Nachteil am Online-Ticket ist, dass man eine feste Zeit buchen muss und dann sicher sein muss, dass man es auch rechtzeitig schafft. Wenn du am Königssee übernachtest, würde ich dir das Online-Ticket empfehlen, da du sehr gut einschätzen kannst, ob du es rechtzeitig schaffst. Für Tagestouristen mit längerer Anfahrt ist das natürlich schwieriger einzuschätzen. Ich habe diese Option daher noch nie genutzt und die Tickets immer vor Ort gekauft. Im Sommer lohnt es sich aber schon sehr früh dort zu sein, da du ansonsten sicher länger anstehen musst. Als ich das letzte Mal im Juli hier war, musste ich gegen 9:30 Uhr eine knappe halbe Stunde anstehen um ein Ticket zu ergattern.

 

Wichtige Info: Beachte auf jeden Fall den Fahrplan im Blick, wenn du mit dem Schiff fährst, da sich vor allem zum Ende hin sehr lange Schlangen an den Anlegestellen bilden. Ab 16 Uhr kann es sein, dass du deutlich länger anstehen musst. Wenn du das letzte Boot verpasst, kann es sein, dass du einen sehr hohen Aufpreis zahlen musst, um überhaupt wieder zurückbefördert zu werden. Die Preise und den aktuellen Fahrplan zur Schifffahrt am Königssee findest du hier.

Wanderung zur Halbinsel: Theoretisch gibt es auch die Möglichkeit dort hinzulaufen. Diese Option ist aber nur für sehr erfahrene Alpin-Wanderer, da die Wanderung durch unwegsames Gelände führt und auch gefährlich sein kann. Ein Mal im Jahr gibt es auch eine organisierte Wanderung dorthin, die allerdings nicht in Schönau beginnt. Du findest dazu unten im Beitrag unter „Allmer Wallfahrt“ mehr Infos.

 

Wallfahrtskirche St. Bartholomä Königssee

Die Wallfahrtskirche St. Barholomä hat sicher jeder von euch schon einmal auf irgendeinem Motiv gesehen, da sie aufgrund ihrer außergewöhnlichen Architektur und Kulisse vor der Ostwand des Watzmann Massivs, für viele Fotografen ein sehr beliebtes Motiv darstellt.

Sie ist natürlich die Hauptattraktion schlechthin und Touristen aus der ganzen Welt tummeln sich davor und dahinter. Ursprünglich wurde die Kirche im Jahr 1134 zur Beendigung heidnischer Kulte gebaut und im 17. Jahrhundert aufgrund der immer größer werdenden Bekanntheit erweitert.

Die Architektur von St. Bartholomä ist auch deswegen außergewöhnlich, weil es eine Kombination aus der Kirche und einem alten Jagdschloss ist. Von innen betrachtet, finde ich die kleine Kirche relativ unspektakulär, wenn man sie mit anderen Kirchen in Bayern vergleicht. Ein kurzer Blick hinein lohnt sich aber dennoch, wenn man schon vor Ort ist.

 

Von hier aus hast du auch einen perfekten Blick auf die Watzmann Ostwand und die Eiskapelle. Besonders atemberaubend ist der Anblick vor allem, wenn der Watzmann von Wolken umgeben ist.

 

 

Rundspaziergang & Wanderung bei St. Bartholomä

Auf St. Barholomä gibt es einige Möglichkeiten, einen schönen Spaziergang durch die Wälder zu unternehmen. Die entsprechenden Routen findest du weiter unten in diesem Beitrag.

 

 

Waldspaziergang im Norden der Halbinsel

Du magst es eher gemütlich und möchtest nur ein wenig spazieren gehen? Dann ist diese Route für dich perfekt geeignet. Entlang des wunderschönen Königssee-Ufers kannst du es gemütlich angehen lassen und dort sogar eine Picknick Pause einlegen, da es hier eine schöne Wiese gibt. Von hier aus kannst du einen perfekten Blick auf den See und den vorbeifahrenden Booten genießen. Wenn du das Ufer weiter entlang läufst, biegst du nach einigen Minuten einfach nach links in den Wald ab und läufst zurück nach St. Bartholomä. Kurz vor dem Ende befindet sich auch ein nettes Infohäuschen mit einigen Infos zur Umgebung.

komoot

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von komoot zu laden. Die Datenschutzerklärung von komoot findest du unter https://www.komoot.de/privacy.

Komoot Tour laden

Falls du komoot als Ausflugs-App nutzt, kannst du dir den hier beschriebenen Ausflug nach Burghausen in meinem komoot Profil ansehen und die Tour merken oder als GPX Datei speichern. Der gemütliche Spaziergang dauert ungefähr eine halbe Stunde (ohne Pausen). Folge mir gern bei komoot und erhalte weitere Vorschläge in meinem Ausflugs-Profil.

 

Waldspaziergang im Süden entlang des Königssee-Ufers

Ein wenig anspruchsvoller als der Spaziergang durch den Norden, aber dennoch nicht zu anstrengend, ist ein netter Waldspaziergang entlang des Eiskapellenwegs. Dieser Waldspaziergang führt dich überwiegend auf losem Untergrund durch den Wald, ist allerdings immer noch problemlos mit einem Kinderwagen zu meistern.

Ein tolles Highlight ist der Eisgraben, den du ungefähr auf der Mitte des Weges erreichst. Der Eisgraben ist ein Überbleibsel des Watzmann Gletschers, und führt immer noch kristallklares Bergwasser, das im Königssee mündet. Läufst du den Weg weiter entlang, kommst du irgendwann an einem Bootshaus, direkt am Ufer des Königssees an.

Hier kannst du entscheiden, ob du den Weg entlang des Ufers wieder zurückläufst (einfache Variante) oder in Richtung Eisgraben und einer Badestelle läufst (siehe Geheimtipp Schrainbachwasserfall).

Auch hier spazierst du entlang des wunderschönen Königssee-Ufers nach einem kurzen Weg durch den Wald und kannst dort an einigen Stellen eine gemütliche Rast einlegen.

komoot

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von komoot zu laden. Die Datenschutzerklärung von komoot findest du unter https://www.komoot.de/privacy.

Komoot Tour laden

 

Geheimtipp Schrainbachwasserfall & Badestelle am Königssee:

Wählst du die schwierigere Variante, erwartet dich ein besonderes Highlight des Königssees, welches relativ unbekannt ist – der Schrainbachwasserfall.

Auf dem Weg dorthin hast du die Möglichkeit, dich zu sonnen oder sogar ein Bad im Königssee zu wagen, da der Einstieg in den See hier relativ einfach ist. Allerdings ist das Wasser im Königssee sehr kalt und vor allem zur späten Mittagszeit wird es hier schattig, da der Berg dahinter sehr steil ist. Insofern würde ich dir eher die frühe Mittagszeit zum Sonnen empfehlen. Aus diesem Grund habe ich eine komplett eigene Ausflugstour dazu geplant, die zwar ähnlich zur einfachen Variante ist, allerdings andersherum geplant ist.

Bis zum Eisgraben ist der Spazierweg noch kinderwagengeeignet, danach nicht mehr. Möchtest du ein wenig Abenteuer haben, empfehle ich dir, den Weg weiter zu gehen, bis du nach einem relativ steilen Aufstieg am Schrainbachwasserfall ankommst.

Warst du schon einmal beim Schrainbachwasserfall? Wie hat es dir dort gefallen? Schreib mir gerne in die Kommentare!

 

komoot

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von komoot zu laden. Die Datenschutzerklärung von komoot findest du unter https://www.komoot.de/privacy.

Komoot Tour laden

 

Wanderung zur Eiskapelle

Eines meiner persönlichen Königssee Highlights, ist die Wanderung zur Eiskapelle. Demnächst beschreibe ich dir in einem weiteren Blog-Beitrag, wie du hier am besten hinkommst und warum sich ein Ausflug zur Eiskapelle definitiv lohnt!

 

Allmer Wallfahrt: Die älteste Hochgebirgswallfahrt der Welt

Wie schon oben erwähnt, ist es eigentlich relativ schwierig, zur Halbinsel Hirschau bei St. Bartholomä eine Wanderung zu unternehmen. Falls du dennoch mit dem Gedanken spielst, kannst du dir überlegen, an der alljährlichen Allmer Wallfahrt teilzunehmen. Diese findet jedes Jahr am 24. August statt. In einer 10-stündigen Wanderung machen sich bis zu 3.000 Wanderer und Pilgerer auf den Weg um zur Wallfahrtskirche St. Bartholomä zu wandern – sicherlich ein besonderes Spektakel.

Allerdings musst du dafür sehr früh aufstehen, da die Wanderung schon gegen 3 Uhr in Königssee startet und dich mit Zubringerbussen nach Maria Alm in Österreich bringt. Dort startet die Wallfahrt auch und führt dich über das Steinerne Meer nach St. Bartholomä. Auch diese Wanderung ist nur etwas für geübte Wanderer. Alle Infos zur ältesten Hochgebirgswallfahrt Europas findest du auf der Website von Berchtesgaden.

 

Bewirtung auf der Halbinsel Hirschau

Bei St. Barholomä hast du zwei Möglichkeiten zu essen. Zum Einen im Biergarten der Gaststätte Sankt Bartholomä und zum Anderen beim einzigen Fischer vom Königssee.

Der Biergarten hat nicht zwingend kulinarische Highlights zu bieten. Aufgrund der tollen Kulisse kann man hier aber auf jeden Fall eine Rast einlegen und sich ein Maß gönnen. Für einen touristischen Ort wie diesen, sind die Preise meiner Meinung nach auch nicht übertrieben und die Portionen auf jeden Fall üppig.

Das Fischerstüberl am Königssee ist auf jeden Fall etwas Besonderes. Der Fischer vom Königsee ist der Einzige, der das Fangrecht im See besitzt und sichert somit die Nachhaltigkeit im See, was ich persönlich super finde! Der gefangene Fisch wird in einer eigenen Räucherkammer nach alter Tradition geräuchert und entwickeln ein tolles Aroma. Die Räucherkammer ist übrigens knapp 400 Jahre alt und somit sicher eine der ältesten Fischräucherkammern Deutschlands.

 

 

Tipp: Bei beiden Restaurants kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, einen Fisch zu essen, da diese frisch im Königssee gefangen werden und du somit auch den Erhalt der Fischerei unterstützt.

 

Weitere Tipps zu Sehenswürdigkeiten am Königssee

Schau doch einmal in meinen anderen Beitrag zu allen Sehenswürdigkeiten am Königssee vorbei. Dort findest du weitere Informationen, wie du deinen Urlaub am Königssee perfekt organisieren kannst.

Die besten Ausflugsziele am Königssee in Bayern

Teile diese Ausflugsidee!

Offenlegung zur Werbung auf diesem Blog: Auf dailytrip findest du hin und wieder Empfehlungs-Links von mir in den Beiträgen, die klar mit einem * gekennzeichnet sind. Sobald du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision dafür. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst mich ganz unkompliziert dabei unterstützen diesen Blog zu betreiben.

Mein Versprechen an dich: Ich empfehle dir nur dann Produkte oder Touren, wenn ich selbst von dem Angebot absolut überzeugt bin. Ich danke dir für deine Unterstützung!

Weitere Ausflugstipps

Erlebniswanderung im Moor Nicklheim: 7 Highlights in der Natur

Endlich habe ich wieder ein wenig mehr Zeit zum Schreiben, sodass es diesmal ein wenig schneller...

Schloss Schleißheim: Die unvollendete Schönheit in der Nähe von München als Geheimtipp

Nicht alle Schlösser in Bayern gehen auf König Ludwig II. zurück, auch wenn man dies aufgrund...

Englischer Garten München Nordteil: Waldspaziergang in der grünen Lunge Münchens

Der Englische Garten ist weit über Münchens Grenzen hinaus bekannt und gleichzeitig einer der...

Social Media Kanäle

Weitere Ausflugsziele in der Gegend

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.